Heloisa Bacellar – brasilianische Starköchin zaubert ein denkwürdiges Weihnachtsmenü

Das Weihnachtsmenü von Heloisa Bacellar (Foto: Ana Bacellar)

Das Weihnachtsmenü von Heloisa Bacellar (Foto: Ana Bacellar)

Weihnachtsdinner einmal anders. Unter diesem Motto steht eine besondere Überraschung in der Dezember-Ausgabe von DenkZeit. Die brasilianische Starköchin Heloisa Bacellar hat ein Weihnachtsmenü speziell für die Leser des Online-Magazins vorbereitet.

Während sich die zweite Ausgabe des internationalen Online-Magazins DenkZeit ganz mit dem Thema „Heimat“ beschäftigt, ist es der Redaktion gelungen für Weihnachten ein ganz besonderes Special zu organisieren. Die brasilianische Starköchin Heloisa Bacellar hat sich bereit erklärt ein eigenes Weihnachtsmenü für die Leser des Magazins zu kreieren. Wer statt des üblichen Raclettes oder der Würstchen mit Sauerkraut einmal etwas anderes zu Weihnachten auf den Tisch bringen möchte, findet bei DenkZeit eine Alternative unterandrem mit Kokosnuss-Reis oder Schweinelende in Guaven-Soße.

In ihrer Heimat Brasilien betreibt Heloisa Bacellar drei eigene Restaurants, und vertreibt nebenbei einige ihrer eigenen Produkte, wie etwa die legendären Käsebällchen, und eine eigene Küchenutensilien-Reihe. Von Haus aus eigentlich Juristin, zog es die Brasilianerin schon früh in die Welt der Küchen und von gutem Essen. An der legendären Pariser Kochakademie Cordon bleu erwarb sie das Grand Diplôme. Absolventen der Cordon bleu prägten und prägen nicht selten die Küchen ihrer Herkunftsländer. Wie etwa Gianfranco Chiarini, der als Begründer der Nouvelle Fusion Cuisine gilt, oder Gastón Acurio, der wichtigste Vertreter der peruanischen Küche. Andere wurden bekannte Medienpersönlichkeiten wie der Amerikaner Ming Tsai, der die westliche Küche mit der asiatischen vereint, oder die bezaubernde Rachel Khoo, die ihre Fans mit ihren TV-Sendungen und Büchern mit auf kulinarische Weltreise nimmt. Mit ihrem Gespür für Trends, ohne dabei die Traditionen zu vergessen, hat auch Heloisa Bacellar wesentliche Akzente in der brasilianischen Küche gesetzt.

Noch heute kehrt sie regelmäßig nach Paris zurück, um im Bon Marche die brasilianische Küche in Frankreich populär zu machen. Einige ihrer zahlreichen Kochbücher sind deshalb natürlich auch in Französisch erschienen. Und ihre eigene Kochschule hat sie inzwischen übrigens auch schon gegründet.

Wie die meisten Beiträge bei DenkZeit, wird auch das Weihnachtsmenü von Heloisa Bacellar nicht nur in Deutsch veröffentlicht werden, sondern auch in einer englischen und spanischen Version. Als besonderes Extra stellt die Redaktion die Rezepte auch als kleines E-Book zur Verfügung, damit jeder das Weihnachtsmenü zuhause nachkochen kann. Der Redaktion von DenkZeit hat Heloisa Bacellar übrigens schon ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk bereitet, indem sie versprochen hat zukünftig eine eigene Kochkolumne zu veröffentlichen.

Mehr über Heloisa Bacellar finden die Leser bereits jetzt unter folgender Adresse denkzeit.net/weihnachtsessen-mal-anders-mit-heloisa-bacellar/ online bei DenkZeit.

Werbung

Mehr in Essen & Trinken
Dr. Karl Tack
Deutsche Mineralbrunnen tragen nicht zur Vermüllung der Umwelt bei

In Deutschland etabliertes Rücknahmesystem ist weltweites Vorbild für die Rückführung und Verwertung von Getränkeflaschen Bonn, 30. November 2018. Die deutschen...

Schließen