Fachtag „Kita und Gesundheit“ bringt Erzieher_innen und Essenversorger zusammen

Unter dem Thema „Wie aus Zwergen Riesen werden – gesunde Ernährung lernen und

gesundes und leckeres Frühstück mit und für Kinder

gesundes und leckeres Frühstück mit und für Kinder

lehren“ tagten im Sparkassen-Finanzzentrum Erfurt 120 Erzieherinnen, Leiterinnen, Elternvertreter von Kindertagesstätten und Essensversorger aus ganz Thüringen zu aktuellen Fragen einer gesunden Ernährung für Kinder.

Auf der Veranstaltung, die vom Gothaer Verein symbioun ausgerichtet wurde, wurden Themen rund um eine gesunde Kost, abwechslungsreichere Speiseplänen und die Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) aufgegriffen.
„Ihr seid ganz nah dran an den Problemen der Kitaversorgung“ lautet eines der Resümee der gestrigen Tagung, freut sich die Leiterin der symbioun Akademie Ilona Helena Eisner über das Lob einer Teilnehmerin. Die symbioun Akademie gGmbH hat den gestrigen Fachtag organisiert. „Es ist ganz wichtig, Kitaleiterinnen und Essenversorger an einen Tisch zu bringen. Nur so können die Angebote der Versorger und die Wünsche der Kita unter einen Hut gebracht und der Speiseplan unserer Kinder verbessert werden“, bringt sie das Anliegen der Tagung auf den Punkt.

Thüringens Gesundheitsministerin Heike Werner betonte als Schirmherrin der Fachtagung „Kita und Gesundheit“ die herausragende Rolle gesunder Ernährung gerade im Kleinkindalter. Der Fachtag gebe praxiserprobte Anregungen zum gesundheitsbewussten Aufwachsen für Kinderbetreuer/-innen, ganz ohne erhobenen Zeigefinger. Unter dem Titel „Lecker und gesund für jeden Kindermund“ – Verpflegung in Kitas nach DGE – zeigte Frank-Uwe Pilz, Dozent und Berater für Verpflegungsmanagement aus Leipzig, gute und einfache Beispiele auf, wie abwechslungsreich und gesund Mahlzeiten für Kinder jeden Tag zubereitet werden könne. Die entsprechenden praktischen Beispiele konnten die Teilnehmenden beim Workshop von Gesundheitsmanagerin Katharina Bühring gleich selbst in die Tat umsetzen – mit viel Obst, Gemüse und selbstgepressten Säften.

KiKA Moderator Johannes Büchs, bundesweit bekannt und bei Kindern beliebt mit der Kindersendung „Kann es Johannes?“ sorgte für eine lockere Atmosphäre.
Großes Interesse zeigten die Teilnehmenden auch an den aktuellen Angeboten „gugk – gesund und glücklich in Kitas“ und der Servicestelle Ernährung für Kinder und Familien, deren Träger symbioun ist. „Neben einem gesunden Mittagessen stehen vor allem Beratungen zum vitaminreichen Frühstück und Vesper derzeit ganz hoch im Kurs“, berichtet Referentin Adrienne Schön. Die Servicestelle war bereits in mehr als 130 Kitas in ganz Thüringen tätig und hilft, die Qualitätsstandards der DGE umzusetzen.

symbioun e.V.
Stabsstelle Kommunikation
Bahnhofstraße 14
99867 Gotha
Tel.: 03621/5078924
www.symbioun.de

Werbung

Mehr in Essen & Trinken
DLG Biertest – 124 Goldmedaillen für Bier aus Baden-Württemberg

Hohe Qualität und regionale Vielfalt bleiben der Motor der Brauwirtschaft – Jede dritte Goldmedaille geht ins Genießerland Baden-Württemberg. Von 398...

Schließen