Erdbeeren aus dem Ofen

 

Erdbeeren aus dem Ofen

(Bildquelle: @pixabay @robertobarresi)

Düsseldorf, 23. August 2017 – Erdbeeren mit Thymian aus dem Ofen versüßen das Ende der Erdbeersaison. Bevor sich die heimischen Sommerfrüchte für dieses Jahr aus den Supermarktregalen verabschieden, sollten Erdbeerfreunde dieses Rezept unbedingt ausprobieren. Denn es zeigt, wie vielfältig sich die Früchte kombinieren lassen. Schließlich eignen sie sich nicht nur für Desserts oder zum Backen. Mit Gewürzen wie Thymian, Pfeffer oder Muskatnuss runden Erdbeeren auch Vorspeisen und Hauptgänge hervorragend ab.

Zutaten:
500 g Erdbeeren
5 EL Ahornsirup
Thymian
1 EL Balsamico Essig
Muskatnuss
Eine Bio-Limette
Pinienkerne
500 g Naturjoghurt
Salz und Pfeffer

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und die Früchte auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. In einer Schüssel den Saft und die Zesten einer halben Limette mit dem Ahornsirup und dem Balsamico Essig verrühren, bis sich eine glatte Marinade bildet. Dann etwas Pfeffer und Muskatnuss darüber mahlen und alles nochmal gut vermischen. Die Marinade über die Erdbeeren geben. Ein paar Stiele Thymian mit auf das Backblech legen und alles für 20 Minuten in den Ofen schieben.

In der Zwischenzeit ein paar Pinienkerne in einer Pfanne anrösten. Den Joghurt mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken und etwas davon auf einen Teller geben. Die Erdbeeren aus dem Ofen nehmen und auf den Joghurt geben. Die Pinienkerne darüber streuen.

Erdbeeren aus Europa
Obwohl die Erdbeersaison bald vorbei ist, müssen Erdbeerfreunde nicht traurig sein. Denn die ersten Früchte erwarten uns schon im Februar nächsten Jahres. Oftmals sind dann Erdbeeren der Sorte Elsanta in den Supermarktregalen erhältlich, die im sonnigeren Spanien schon reifen konnten.

Die markenzeichen Gruppe ist ein unabhängiger Verbund inhabergeführter Kommunikationsagenturen mit Hauptsitz in Frankfurt sowie weiteren Standorten in Düsseldorf und München. Die Gruppe betreut mit über 50 Mitarbeitern Kunden u.a. aus den Bereichen FMCG, Telekommunikation, Energie, Finanzwirtschaft, Tourismus und Food. Geschäftsführer und Gesellschafter der Unternehmen sind Bodo Bimboese, Max Bimboese, Jörg Müller-Dünow, Christian Vogt und Dr. Egon Winter.

Kontakt
markenzeichen GmbH
Imke Cordes
Platz der Ideen 1
40476 Düsseldorf
0211 90980481
imke.cordes@markenzeichen.eu

FUJIFILM instax

Werbung

Mehr in HoGa, Lebensmittel
Vom Saft bis zum Bratapfel: So vielseitig sind Äpfel

  Weltweit gibt es mehr als 30.000 Apfelsorten, allein in Deutschland zwischen ein- und zweitausend. Viele davon werden jedoch nur...

Schließen