Die Kunst, gemeinsam zu reisen

…und bei sich selbst zu bleiben

Die Kunst, gemeinsam zu reisen

Katrin Zita erzählt ihrem neuen Buch “Die Kunst, gemeinsam zu reisen und bei sich selbst anzukommen”, der soeben im Goldegg Verlag erschienen ist, wie die gemeinsame Reise gelingen kann.
Auf Dienstreise mit dem schrulligen Kollegen? Allein beim Gedanken daran läuft manchen der kalte Schauer über den Rücken! Warum wird der Urlaub mit der Freundesgruppe zur zwischenmenschlichen Katastrophe, obwohl sich daheim immer alle gut verstanden haben? In Familien brechen Konflikte hervor und Paare trennen sich, statistisch gesehen, am häufigsten nach einem gemeinsamen Urlaub. Katrin Zita, psychosozialer Coach und Lebensberaterin in Wien und Berlin, hat bereits viele Geschichten über missglückte gemeinschaftliche Reisen gehört.
Als soziale Wesen brauchen wir unsere Mitmenschen, wir sind auf Beziehungen und Austausch mit anderen angewiesen. Wir orientieren uns an ihnen und stecken zurück, um die Harmonie nicht zu gefährden; doch irgendwann beschleicht uns das Gefühl, abhängig zu sein und nicht mehr frei entscheiden zu können, was wir wirklich wollen. Mit anderen auf Reisen zu sein, bringt emotionale Herausforderungen mit sich und es besteht immer die Gefahr, sich selbst aus den Augen zu verlieren.
“Die gemeinsame Reise steht auch für die persönliche Lebensreise. Wir sind mit anderen unterwegs und wollen gleichzeitig immer bei uns selbst bleiben. Darum geht es in meinem zweiten Buch. Es ist der erste Reiseführer für unsere Gefühlswelt”, so Katrin Zita.
Machen wir uns mit anderen auf den Weg, brauchen wir gemeinsame Ziele: Wo soll es hingehen und was ist uns wichtig? Nicht immer stimmen wir in allem überein. Einiges verbindet und anderes trennt uns, und wir können eine Menge voneinander lernen. Wir sollten also nicht nur die Reiseroute sorgfältig planen, sondern uns auch gewissenhaft überlegen, mit wem wir reisen und vorab wichtige Fragen klären: Welche Erwartungen haben wir aneinander, können wir unseren unterschiedlichen Biorhythmus unter einen Hut bringen? Soll es eine gemeinsame Reisekasse geben und wie ist unsere Einstellung zu Werten wie Vertrauen, Nähe oder Achtsamkeit? Eine gemeinsame Reise kann somit zum Test für Beziehungen – auch der Beziehung zu uns selbst – werden.

Personal Coaching

Firmenkontakt
Katrin Zita Personal Coaching
Katrin Zita
Gubener Straße 30
10243 Berlin
+ 49 176 84 89 58 36
office@katrinzita.com

♥ Herzlich willkommen!

Pressekontakt
pspr Agentur für Public Relation
Angela Fidora
Grimmelshausenstraße 25
50996 Köln
0221 7788 98 0
info@pspr.de

HOME

Mehr in Tourismus & Urlaub
Flotter Dreier: Watzmann-Tour krönt 24h-Trophy

Beim Berchtesgadener Land Wander-Festival erreicht die Ausdauer-Trilogie ihren sportlichen Höhepunkt Majestätisch thront das Watzmannhaus auf 1930 m. (Bildquelle: Berchtesgadener Land...

Schließen