Die kulinarische Premiere: Genussvoll eintauchen am Wörthersee!

Erstmals präsentieren sich 14 Restaurant- und Hotelbetriebe gemeinsam mit einem unvergleichlichen Kulinarikprogramm und inszenieren die “SeeEssSpiele” am Wörthersee

Armin Gupf, Küchenchef vom Schlossstern im Falkensteiner Schlosshotel Velden versammelt eine prominente Armada an namhaften und kreativen Küchenmeistern zum gemeinsamen „Tellertätowieren“.

Armin Gupf, Küchenchef vom Schlossstern im Falkensteiner Schlosshotel Velden versammelt eine prominente Armada an namhaften und kreativen Küchenmeistern zum gemeinsamen Teller tätowieren. (Copyright: Florentina Klampferer)

Wörthersee (OTS) – Geschmackvoll startet die Region Wörthersee in die neue Saison 2017: Erstmals präsentiert sich die Region Wörthersee mit 14 der führenden Restaurant- und Hotelbetriebe rund um den See im Rahmen des „SeeEssSpiele – Genussfestivals“ mit einem gemeinsamen, unvergleichlichen Programm an kulinarischen Highlights.

Verfügt der Wörthersee nicht ohnehin schon über die höchste „Haubendichte“ Kärntens, so wird bei der Premiere der „SeeEssSpiele“ – dem ersten Kulinarik- und Gourmetfestival am Wörthersee – noch ordentlich für „Nachschlag“ gesorgt. Vom Freitag, den 28. April bis Sonntag, den 7. Mai 2017 sorgen 14 Wörthersee-Betriebe mit kreativen Kompositionen der eigenen Küchencrew bzw. durch die Einladung prominenter und internationaler Gastköche für ganz besondere Lustmomente bei Tisch. Doch es sind nicht nur die außergewöhnlichen Kreationen am Teller, sondern vielmehr auch die ganz besonderen Plätze und Seeterrassen, die als Spielstätten zu echten „SeeEssSpielen“ einladen.

Und die Vielfalt und Kreativität bei den unterschiedlichen Kulinarikkonzepten ist vielversprechend: Von den Tellertätowierern im Schlosshotel Velden, dem stromlosen Kochen in der Messnerei am Sternberg, Flower-Power und Swing am Teller im La Balance oder beim Urban-Kitchen-Feeling im Rocket-Bistro reichen die kreativen Ansätze. Selbstverständlich wurde bei den vielen weiteren Konzepten aber auch die regionale Qualität der Zutaten, die Vorzüge des Wörtherseefischs oder aber die geografische Nähe zur Alpe-Adria-Kulinarik ins Zentrum gerückt. Einen Überblick über den gesamten Spielplan bei den „SeeEssSpielen“ findet man auf www.see-ess-spiele.com

Ergänzend zu den fast 30 genussvollen Events der Kooperationspartner erwarten die Kulinarikfreunde am Wörthersee auch drei ganz besondere Highlights, die exklusiv für die „SeeEssSpiele“ inszeniert werden. Dazu gehören ein mehrgängiges Menü auf der Aussichtsplattform des höchsten Holzaussichtsturmes der Welt, dem Pyramidenkogel mit dem besten Koch Kärntens Hubert Wallner, eine Genussfahrt für den Gaumen mit dem ältesten Dampfschiff Europa´s der „Thalia“ oder im Rahmen einer einzigartigen 18-Loch-Golf-Gourmet-Runde mit kulinarischen Highlights auf der Golfanlage in Dellach schaffen nicht nur ein neues Eventerlebnis, sondern eröffnen die (kulinarische) Sommerzeit am schönsten See Österreichs.

Montag, 1. Mai:

GOLF-MAJOR – Haubengenuss findet (Golf)Platz!
Die 18-Loch-Runde mit sechs Genuss-Stationen direkt am Golfplatz, im Rahmen eines Turniers sind das perfekte Vorspiel (inkl. passender Spezialbier-Begleitung). Sechs ausgewählte Köche der Region laben die Turnierteilnehmer an Outdoorküchen und kredenzen Erlesenes am grünen Rasen. Ein spielreicher Tag endet mit einem gemeinsamen, fulminanten 6-Gang-Menü am 19. Loch. Für das humoristische Highlight sorgt TV-Kabarettist Helfried.

Donnerstag, 4. Mai:

„EIN FLOTTER 6ER AUF DER GENUSSEWELLE“ by JRE – Jeunes Restaurateurs Sechs kreative und talentierte Spitzenköche (u.a. die Wörthersee-Köche Hubert Wallner und Thomas Gruber) sind Trendsetter europäischer Küchenkultur und Gastköche auf der „Thalia“, dem ältesten Dampfschiff Europas. Neben einem sechsgängigen Menü, inkl. Aperitif, Weinbegleitung und Digestif, servieren die „die Neffen von Tante Eleonor“ auch noch einen akkustischen Leckerbissen.

Das absolute Highlight und der Abschluss am Sonntag, den 7. Mai:

„WÖRTHERSEE VON OBEN“ – Kulinarik auf höchstem Niveau
Mit Wörthersee-Spitzenkoch Hubert Wallner (3-Hauben) hoch hinauf auf den Pyramidenkogel: Auf den obersten Plattformen des höchsten Holzaussichtsturmes der Welt entsteht nur für diesen Abend eine Genusslandschaft mit Weitblick. Die sechs Gänge werden begleitet von einem einzigartigen Sonnenuntergang und dem ohnehin spektakulären Blick über den gesamten Wörthersee. Das Platzangebot ist limitiert!

Eine Gesamtübersicht, sowie Buchungsmöglichkeiten für die drei Top-Events unter: www.see-ess-spiele.com

Rückfragen & Kontakt:

Wörthersee Tourismus GmbH
Mario Schönherr
Presse-Kommunikation
0043 (0) 4274 38288-20
schoenherr@woerthersee.com
www.woerthersee.com

Werbung