Controlling-Know-how für Entscheidungsträger

Ab April bietet die IST-Hochschule für Management das neue Hochschulzertifikat „Hospitality Controlling & Hotel Asset Management“ an.

Die neue Weiterbildung richtet sich an Hoteldirektoren, Mitarbeiter aus Controlling, Finanzwesen und Business Development sowie an selbstständige Hoteliers, die ihr Wissen im Controlling und Hotel Asset Management vertiefen wollen.

In nur sechs Monaten lernen sie, welche Instrumente im Hotel-Controlling zur Verfügung stehen, wie sich die typischen Hotelvertragsarten voneinander unterscheiden und wann Outsourcing sinnvoll ist. Darüber hinaus erfahren die Teilnehmer, was sich hinter dem Begriff „Behavioral Pricing“ verbirgt und welche Möglichkeiten sich daraus bei der Preisbildung ergeben. Abschließend wird eine Hausarbeit geschrieben.

Die Hochschulqualifikation beginnt jeweils im April und Oktober und kann auf den Master-Studiengang „Business Transformation Management“ angerechnet werden, der ebenfalls im April starten wird.

Mehr Informationen zum berufsbegleitenden Hochschulzertifikat „Hospitality Controlling & Hotel Asset Management“ sowie zu den weiteren Bildungsangeboten der IST-Hochschule für Management finden Sie unter www.ist-hochschule.de.

Mehr in HoGa
European Authentic Pleasure

Die italienischen Wurstwaren DOP und IGP European Authentic Pleasure Die italienischen Wurstwaren DOP und IGP herrlich zelebriert mit kulinarischen Kreationen...

Schließen