Auszubildende zeigen Kreativität beim TafelTurnier in Leipzig

Auszubildende zeigen Kreativität beim TafelTurnier

Auszubildende zeigen Kreativität beim TafelTurnier in Leipzig
Tafelmotto Herbst AHORN Seehotel Templin

Auf der ISS GUT! in Leipzig, der Fachmesse für Gastgewerbe und Ernährungshandwerk vom 3. bis 5. November 2019 präsentierten sich Hotel- und Gastronomiebetriebe mit ihrem Berufsnachwuchs beim TafelTurnier. Dabei traten auch drei der AHORN Hotels & Resorts an.
Beim TafelTurnier geht es darum, auf einer Fläche von maximal drei mal drei Metern eine Tafel kreativ zu gestalten. Gefragt waren originelle Tisch-Inszenierungen mit Dekoration und passenden Menükarten zu verschiedenen Mottothemen. Teilgenommen hat das AHORN Seehotel Templin mit einem herbstlichen Thema, das AHORN Berghotel Friedrichroda unter dem Motto „Im Land des Lächelns“ sowie das AHORN Waldhotel Altenberg mit einer Walpurgisnacht-Tafel. Die Auszubildenden der drei Hotels haben die Konzepte und Umsetzung selbständig erarbeitet. Ihre Ausbilder standen bei Fragen zur Verfügung. Aus jedem der Hotels waren zwei bis drei Auszubildende und ein Ausbilder vor Ort auf der Messe. An den drei Messetagen standen die Azubis den Besuchern bei Fragen rund um ihre Tafelidee zur Verfügung. Sie informierten außerdem zu Ausbildungsberufen und Jobs bei den AHORN Hotels & Resorts.

Organisiert wird das Tafelturnier alle zwei Jahre vom DEHOGA Thüringen in Partnerschaft mit den DEHOGA Landesverbänden Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg. Während der drei Messetage können Besucher die Tafeln bewerten. Beim DEHOGA Stand steht eine Lostrommel, in der alle Besucher-Bewertungen gesammelt werden. Zusätzlich bewertet eine Jury, bestehend aus Vertretern der DEHOGA Landesverbände das fachlich korrekte Eindecken, Ideenreichtum etc. Die Bewertung der Besucher und die der Jury fließen zu je 50 Prozent in die Gesamtwertung ein. In diesem Jahr zählen die AHORN Hotels & Resorts nicht zu den Erstplatzierten. Da das Turnier alle zwei Jahre stattfindet, treten sie wieder 2021 an. Dieses Projekt soll weiterhin unterstützt und von den Auszubildenden genutzt werden.

Insgesamt 160 Auszubildende sind derzeit bei den AHORN Hotels & Resorts angestellt. „Wir streben eine Übernahme der ausgebildeten Fachkräfte an. Daher wollen wir auch schon während der Ausbildung Verantwortung übergeben und selbständig arbeiten lassen. Für die Azubis stellt dieses Projekt eine tolle Möglichkeit dar, eigene Konzepte zu entwickeln und diese auch entsprechend zu präsentieren. Auch im Sinne des Teambuildings ist dieses Projekt toll“, sagt Lena Abraham, Personalrecruiterin der Hotelgruppe.

Bewerbungen für Ausbildungen oder Jobs bei den AHORN Hotels & Resorts werden ganzjährig unter www.ahorn-hotels.de/karriere angenommen.

(DEHOGA)

Mehr in Messen & Events
Von Köchen für Köche: Unilever Food Solutions unterstützt die Olympiade der Köche als Partner

Vom 14. bis 19. Februar findet kommendes Jahr in Stuttgart die IKA/Olympiade der Köche statt. Ob alleine oder im Team,...

Schließen