ZGM bringt Cocktail-Konzepte für deutschen Markt

 

ZGM bringt Cocktail-Konzepte

“berryME berryYOU” und “LUXX LIKE YOU” sind die neuen Cocktaillinien von ZGM (Bildquelle: www.zgm.de)

Seit über 20 Jahren vermarktet Zimmermann-Graeff & Müller (ZGM) in England erfolgreich Premium-Cocktails auf Weinbasis. Nun wollen die Moselaner mit neuen Cocktail-Konzepten verstärkt den deutschen Markt angehen. “berryME berryYOU” und “LUXX LIKE YOU” heißen die beiden Marken für die neuen prickelnden Cocktails.

In Sektflaschen mit Naturkork-Sektverschluss, auffälligen Designs und teilweise außergewöhnlicher Textur bringt ZGM die zwei neuen Cocktaillinien auf den Markt.

“berryME berryYOU fruity smoothy sparkling” vereint den aktuellen Beerentrend im Foodsektor mit dem ungebrochenen Smoothie-Hype. Die Cocktaillinie verzaubert eine überwiegend weibliche Zielgruppe in den drei Geschmacksrichtungen Raspberry, Blueberry und Strawberry, (Himbeere, Blaubeere und Erdbeere). Mit ihrem fruity smoothy Taste sind diese weinhaltigen, prickelnden Cocktails bisher einzigartig im Markt der Ready-to-drink-Mixgetränke. Optisch fallen sie durch die mit Beeren gestalteten Sleeve-Verpackungen der Sektflaschen auf.

Das Lebensgefühl von Luxus & Glamour ansprechen soll die Marke “LUXX LIKE YOU – It”s sparkling lifestyle”. “Das Wort “LUXX” ist abgeleitet vom englischen “looks” und soll ausdrücken: “So wie du! Sei, wie du bist und gönn dir ein bisschen Luxus! Du darfst auch schrill dabei sein!”, beschreibt Dominik Hübinger das neue Konzept dieser aromatisierten weinhaltigen Cocktails und des Seccos. Durch das Premiumdesign mit einem glänzenden, auffälligen Look und dem direkten Aufdruck auf der Sektflasche wird der Glamourstyle betont. Prickelnd und süffig-frisch kommt die Ready-to-drink-Serie in vorerst zwei Geschmacksrichtungen (“Miss Paparazzy” und “Cosmopolitan”) sowie mit einem Secco auf den Markt. Weitere Geschmacksrichtungen wie beispielsweise der trendige “Moscow Mule” sind geplant.
Der “Cosmopolitan” wurde unter anderem als extravaganter Cocktailliebling der Fernsehserie “Sex-and-the-City” bekannt. Er gibt seine Noten von Cranberry, Orange und Limette preis und perlt dabei edel. “Miss Paparazzy” verführt lieblich und prickelnd mit aromatischen Noten von Himbeere und Rumextrakt. Unter der neuen Marke wird auch der Lifestyle-Secco 5.9 gehandelt, der wie alle “LUXX LIKE YOU”-Cocktails 5,9 Volumenprozent besitzt.

Unternehmensinformationen Zimmermann-Graeff & Müller GmbH:
Zimmermann-Graeff & Müller, kurz ZGM, in Zell an der Mosel, ist eine der führenden Weinkellereien Deutschlands. Das Familienunternehmen wurde 1886 durch Jacob Zimmermann gegründet. Es wird heute von den Ururenkeln Dr. Tina Schiemann und Dominik Hübinger in der fünften Familiengeneration sowie dem Schwiegersohn Kristian Schiemann geführt. Johannes Hübinger, der über 35 Jahre die Geschicke des Unternehmens leitete, hat die Funktion des Beiratsvorsitzenden inne. Der Erfolg von ZGM beruht auf einer hervorragenden Weinqualität, welche im Mittelpunkt des Handelns steht.

Die über Jahrzehnte aufgebaute Erfahrung in der Weinerzeugung und Vermarktung ermöglichte die Entwicklung und Forcierung von attraktiven Weinmarken wie Michel Schneider und Lorch. Für erstere ist nach der Begleitung durch Mediawerbung ein deutlicher Zuwachs zu verzeichnen. In den letzten Jahren hat ZGM das Sortiment um Kindergetränke durch Unterstützung von Lizenzmarken (Hello Kitty, StarWars, Schlümpfe) erweitert und so seine Leistungsfähigkeit in Produktion und Vermarktung unter Beweis gestellt. Im Bereich Bag-In-Box zählt ZGM zu den Marktführern in Deutschland und gilt als leistungsfähiger Anbieter in diesem Bereich.

Das breite ZGM-Sortiment deutscher, europäischer und Neuer-Welt-Weine ist fast überall im deutschen Lebensmittelhandel und in den Regalen zahlreicher weiterer Länder erhältlich. Bei seinem Angebot ist das Unternehmen in Punkto Qualitätsphilosophie führend. Als eines der stärksten Exportunternehmen der deutschen Weinwirtschaft werden die Weine in mehr als 35 Ländern verkauft. Über 1.000 ausgewählte Winzer aus Rheinland-Pfalz beliefern die Weinkellerei mit ihren Trauben. Durch die Übernahme der Weinkellerei Lorch im Jahr 2009 verfügt ZGM über eine eigene Kelterstation und eine eigene Fassweinkellerei in Bad Bergzabern. Mit Fertigstellung des neuen Lagers in 2017 besitzt ZGM eines der modernsten Hochregallager in der Weinwirtschaft.

Mit 282 Mitarbeitern, darunter 19 Auszubildende, erzielte das Unternehmen 2017 mit einem Gesamtabsatz von ca. 102 Millionen Litern einen Umsatz von rund 160 Millionen Euro.

Nahezu 45 Prozent der gesamten Absatzmenge stammen bei ZGM aus deutschen Weinanbaugebieten, bevorzugt aus den Regionen Mosel, Pfalz und Rheinhessen. Ergänzt wird das Angebot mit Weinen aus dem europäischen Ausland und aus Übersee. Die oenologische Betreuung erfolgt durch eigenes Personal, welches sowohl den Weineinkauf und den Ausbau betreut. Laufende Kontrollmaßnahmen anhand von strengen qualitativen Richtlinien werden im gesamten Unternehmen, insbesondere beim Ausbau und bei der Abfüllung der Weine, durchgeführt. Zur weiteren Qualitätssicherung werden die Vertragswinzer beim Anbau beraten. Die Produktion findet an drei Standorten statt: Zell-Barl, Kinheim und Bad Bergzabern, wobei im letztgenannten Werk eine eigene Kelterstation mit der ältesten Erzeugergemeinschaft der Pfalz, St. Paul, angeschlossen ist.

Firmenkontakt
Zimmermann-Graeff & Müller
Gerald Wüst
Barlstraße 35
56856 Zell/Mosel
+49 6542 419-0
gerald.wuest@zgm.de
http://www.zgm.de

Werbung