Vollzucker: Ein Überblick

Den meisten Menschen fällt es überaus schwer, auf süße Sünden zu verzichten. Allerdings gehen mit dem Verzehr von raffiniertem und weißem Zucker zahlreiche Nachteile für die Gesundheit und das Wohlbefinden einher. 

Eine tolle Alternative bieten in diesem Zusammenhang jedoch Zuckervarianten aus Vollzucker. Diese verfügen über die gleiche schmackhafte Süße, verzichten jedoch auf die typischen Nachteile des herkömmlichen Zuckers. Eine bewusste, ausgewogene und gesunde Ernährung fällt außerdem durch das gute Preis-Leistungs-Verhältnis noch leichter. 

Eine überaus umfangreiche Auswahl an verschiedenen Vollzuckern bietet das größte Vollzuckersortiment in Deutschland. Was hinter dem vielversprechenden Vollzucker im Detail steckt, erklärt der folgende Beitrag. 

Vollzucker – Das steckt dahinter

Bei vielen Verbrauchern ist das Gesundheitsbewusstsein in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Somit begeben sich immer mehr Menschen auf die Suche nach alternativen und vielversprechenden Lebensmitteln. Schnell stoßen sie dabei auf den sogenannten Vollrohrzucker.

Diese Zuckeralternative ist in den Ländern der Dritten Welt bereits seit langer Zeit sehr weit verbreitet. In Deutschland ist sie jedoch noch weitestgehend unbekannt. Es gibt jedoch auch hierzulande immer mehr Unternehmen, die sich dem Verkauf des innovativen Zuckers verschrieben haben. 

Besonders komfortabel gestaltet sich der Kauf der verschiedenen Zuckeralternativen dabei im Internet. Die Onlineshops begeistern nämlich vor allem durch ihre überaus große und abwechslungsreiche Auswahl an unterschiedlichen Produkten, die auf dem Vollzucker basieren. 

Die Herkunft des Vollzuckers

Wegen der klimatischen Gegebenheiten, die in Deutschland herrschen, ist es nicht möglich, Zuckerrohr und Palmen, die für die Herstellung des Vollzuckers benötigt werden, hierzulande anzubauen. Kein Problem stellt dies jedoch zum Beispiel in Indonesien dar. Viele Hersteller bauen ihre Pflanzen dort an, wobei diese zu einhundert Prozent naturbelassen werden. So werden an den Anbaustätten keine Spritzmittel eingesetzt und die Pflanzen in regelmäßigen Abständen auf einen Schädlingsbefall kontrolliert. 

Verbraucher sollten sich bei dem Kauf von Vollzucker für Hersteller entscheiden, bei denen die Herkunft des Vollzuckers eine wichtige Rolle spielt und sowohl die Qualität als auch Fairness, Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein bei der Produktion in den Fokus gerückt wird. 

Nachdem das Zuckerrohr und die Palmen geerntet wurden, wird aus den Pflanzen die süßliche Melasse herausgepresst. Im Anschluss wird diese schonend gekocht, damit das zukünftige Produkt von der Flüssigkeit getrennt werden kann. 

Abwechslungsreiche Süße dank Vollzucker

Das Hauptprodukt der Vollzucker-Hersteller stellt in der Regel der Vollrohrzucker dar. Allerdings besteht in diesem neben dem Palmzucker keinesfalls die einzige Alternative, die zu raffiniertem, weißem Zucker verwendet werden kann. 

Zwei natürliche und überaus kalorienarme Süßungsmittel stellen ebenfalls Erythrit und Xylit dar. Ein wenig bekannter ist heutzutage bereits der Stevia Zucker, der in vielen Supermärkten und Drogerien als Süßstoff-Ersatz zu finden ist. Natürlich überprüfen die Unternehmen auch bei diesen Produkten die Herkunft und die Herstellung kontinuierlich. Gewonnen wird Erythrit beispielsweise aus Maisstärke. Wichtig ist, dass bei dem jeweiligen Maisanbau auf Natürlichkeit wertgelegt wird, das gleiche gilt selbstverständlich auch für den Birkenzucker. 

Diese zahlreichen Beispiele zeigen bereits, dass es viele unterschiedliche innovative Möglichkeiten gibt, um raffinierten Zucker im Alltag vollständig zu ersetzen. Ob zum Kochen, zum Backen oder für den morgendlichen Kaffee – die verschiedenen Vollzucker-Alternativen können alles, was raffinierter Zucker auch kann. Allerdings müssen bei dem Verzehr kaum negative Auswirkungen auf die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden befürchtet werden. 

Foto: © Von Tartila@adobe.com

Mehr in Essen & Trinken
Die mexikanische Küche und ihre Eigenschaften

In Deutschland erfreut sich die mexikanische Küche einer überaus großen Beliebtheit. So ist es kaum verwunderlich, dass sich in den...

Schließen