Sterne-Koch kürt Billstedter Kochhelden

Charity Live Cooking mit Ali Güngörmüs im Billstedt Center Hamburg

Schnell das persönliche Lieblings-Rezept rausgesucht und ran an die Töpfe und Pfannen. Am Freitag, den 26. Juni 2015, wird ab 11 Uhr auf der Show-Bühne im Billstedt Center Hamburg geschnibbelt, gebruzzelt und geschlemmt. Zusammen mit Sternekoch Ali Güngörmüs (38) vom Gourmet-Restaurant Le Canard an der Elbchaussee sucht das größte Einkaufszentrum in Hamburgs Osten die Billstedter Kochhelden.

Ab sofort können sich Hobbyköche mit ihrem eigenen Rezept bewerben. Ob italienisches Nudelgericht, asiatische Wokpfanne, deutscher Sonntagsbraten, spanische Paella oder arabisches Couscous – Hauptsache es schmeckt lecker! Und so einfach geht´s: Beim nächsten Einkauf direkt im Billstedt Center eine Teilnahmekarte ausfüllen oder ein Foto mit dem Lieblingsgericht auf der Facebook-Seite des Shopping Centers posten. Aus allen Einreichungen werden die drei einfallsreichsten Freizeit-Köchinnen und -Köche von den Besuchern und Facebook-Fans des Centers gewählt. Diese drei Billstedter dürfen bei dem großen Show-Kochen am 26. Juni 2015 mit Ali Güngörmüs ihr Können unter Beweis stellen und um den Titel Billstedter Kochheld kochen.
Während die drei Kochheld-Finalisten jeweils 30 Minuten Zeit und 30 Euro Budget erhalten, um für ihr Sieger-Gericht einzukaufen, bereitet Starkoch Ali Güngörmüs für alle Besucherinnen und Besucher des Billstedt Centers eine seiner edlen Kreationen zu. Bei diesem Charity Live Cooking verrät er obendrein Tricks und Kniffe aus der feinen Sterneküche und lässt sich bei der Zubereitung über die Schulter schauen. Selbstverständlich kann das Gericht des Sternekochs auch vor Ort genossen werden: Gegen einen Obolus wird das Feinschmeckermahl von Ali Güngörmüs für den guten Zweck verkauft. Der Erlös fließt an den Billstedter Kindertreff e.V. der Hamburger Tafel.

Ali Güngörmüs wurde als mittleres von sieben Kindern in der Türkei geboren. Im Alter von zehn Jahren kam er nach Deutschland, wo er seinen Hauptschulabschluss machte und sich zum Koch ausbilden ließ. 2005 eröffnete er in Hamburg-Othmarschen das Restaurant Le Canard. Im November 2006 wurde er mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Er ist der bisher einzige in der Türkei geborene Koch, der einen Michelin-Stern erhielt.

Die Kochheld-Kandidaten profitieren natürlich von der Rafinesse des Spitzenkochs: Jeder darf sein Siegergericht zusammen mit Ali Güngörmüs zubereiten. So sind die Startbedingungen vor der noch streng geheimen Jury gleich. Im Anschluss an die Wahl der Billstedter Kochheldin oder des Billstedter Kochheld´s steht Ali Güngörmüs allen Fans im Billstedt Center Hamburg für Autogramme zur Verfügung.

„Wir freuen uns auf viele schöne Billstedter Rezepte und ein spannendes Live Cooking Event mit Ali Güngörmüs. Ob Hobby-Köche, Feinschmecker oder Autogrammjäger – alle sind bei uns herzlich willkommen“, so Julita Hansen, Center Managerin im Billstedt Center Hamburg.

Werbung

Mehr in Spitzenköche
Großes Lob für Kreativität und Innovation: Die Finalisten für den „Koch des Jahres 2015“ stehen fest

Eine hochkarätig besetzte Jury hat am Montag in Wien die letzten beiden Kandidaten für das Finale des internationalen Wettbewerbs zum...

Schließen