Premier Inn sichert sich erstes Hotel in Saarbrücken

Premier Inn hat sich einen ersten Hotelstandort im Saarland gesichert: In der Hafenstraße in der Saabrückener Innenstadt entsteht ein

Premier Inn sichert sich erstes Hotel in Saarbrücken
Quelle: pixabay.com, Creator: WikimediaImages

achtstöckiges Gebäude mit rund 175 Zimmern. Das rund 1200 m² große Grundstück wurde Ende 2019 von der MAG Projektentwicklungs GmbH, Mainz, erworben und wird nun gemeinsam mit der Feuring Hotelconsulting GmbH, Mainz, entwickelt. Die Eröffnung ist im Frühjahr 2022 geplant. Premier Inn hat einen 20-jährigen Mietvertrag unterschrieben. Die Premium-Economy-Marke gehört zu dem an der Londoner Börse notierten Traditionshaus Whitbread. Die Mainzer Aufbaugesellschaft mbH (MAG), der Mutterkonzern der MAG Projektentwicklungs GmbH, hat im Rhein-Main-Gebiet bereits zahlreiche Hotels entwickelt.

Das neue Premier Inn Hotel in Saarbrücken befindet sich in zentraler Lage: Sowohl der Hauptbahnhof, die Congresshalle, als auch die Fußgängerzone sind fußläufig zu erreichen. Eine Besonderheit des Objektes ist die Lage auf einem Eckgrundstück. Mathias Schotten, Senior Development Manager von Premier Inn, sagt: „Die Lage sorgt für eine hohe Sichtbarkeit und Wahrnehmung innerhalb der Innenstadt. Entsprechend legen wir großen Wert auf die Fassadengestaltung.“

Dr. Michael Hartung, Managing und Development Director von Premier Inn in Deutschland, fügt hinzu: „Saarbrücken ist ein fantastischer Standort für unser neues Hotel. Die Stadt lockt immer mehr Touristen und Geschäftsreisende an.“ Zwischen 2008 und 2017 stieg die Zahl der Übernachtungen in der Saarländischen Landeshauptstadt um über 25 Prozent. Hartung weiter: „Hinzu kommt ein starkes City-Marketing. Die Stadt ist vor Kurzem ein internationales Bündnis mit Metz, Luxemburg und Trier eingegangen. Die Quattropole wirbt unter dem Motto ‚Vier Städte, drei Länder‘ nun gemeinsam um neue Gäste für die Region.“

Martin Dörnemann, Geschäftsführer der MAG Projektentwicklungs GmbH, freut sich über die die neue Immobilie in Saarbrücken: „Wir verfügen als Projektentwickler gerade in der Hotelbranche über eine umfangreiche Expertise und bedanken uns an dieser Stelle für die bislang sehr erfolgreiche, gemeinsame Projektentwicklung mit der Feuring Hotelconsulting GmbH“.

Die Projektinitiation, die hotelfachliche Beratung und Konzeptgestaltung für die Immobilie erfolgte durch die Feuring Hotelconsulting GmbH. Juristisch wurde der Vermieter durch die Kanzlei Dr. Ohler, Mainz, beraten. Für Premier Inn war die Kanzlei Pinsent Masons tätig.

Premier Inn-Expansion in Deutschland

Im April 2016 startete Premier Inn seine Expansion in Deutschland mit einem Hotel in Frankfurt. 2019 wurde das Premier Inn Hamburg City eröffnet, gefolgt von dem deutschlandweit dritten Haus in München-Schwabing. Für Anfang 2020 ist die Eröffnung eines weiteren Premier Inn Hotels in München geplant, prominent situiert an der Sonnenstraße. Bis Ende 2020 sollen mindestens 20 Premier Inn Hotels in Betrieb sein. Insgesamt verfügt das Unternehmen über 48 gesicherte Standorte.

(Premier Inn)

Mehr in Hotellerie & Resorts
Valentinstag im Palais Hansen Kempinski
Valentinstag im Palais Hansen Kempinski

Ob nun Valentinsmuffel oder Romantik-Fan: Der 14. Februar ist auf jeden Fall ein guter Anlass, sich kulinarisch verwöhnen zu lassen...

Schließen