Krönungsfest in Bratislava

Die slowakische Hauptstadt steht vom 26. – 28. Juni ganz im Zeichen von Königen und Rittern

Krönungsfest in Bratislava

Royale Stimmung am Wochenende 26. – 28. Juni in der slowakischen Hauptstadt Bratislava: tausende von Besuchern aus dem In- und Ausland werden zu den traditionellen Krönungsfeierlichkeiten an der Donau erwartet. Mit diesem Highlight im jährlichen Festreigen erinnert das einstige Preßburg an seine bedeutende Rolle während der ungarisch-österreichischen Monarchie. Nicht weniger als 18 Könige und Königinnen – darunter auch Maria Theresia – wurden einst im Martinsdom gekrönt, nachdem die ungarischen Herrscher wegen der Eroberung von Budapest durch die Türken 1526 ihren Sitz nach Pozsony, das heutige Bratislava, verlegt hatten.

Die anstehende Großveranstaltung bringt auf eindrucksvolle Art mit 150 Schauspielern in historischen Kostümen die authentische Krönungszeremonie näher. Der König erhält dabei vom Erzbischof die Sankt Stefans- Krone zusammen mit den weiteren Krönungsinsignien Schwert, Mantel, Apfel und Stab. Nach der Krönungszeremonie, die sich auf historische Dokumente stützt, schlägt der Herrscher die Ritter zu Mitgliedern des Rats des Goldenen Sporns, legt den Heimatschwur ab und verspricht auf der Krönungsanhöhe, die Ganzheit des Landes zu bewahren.

Zum Festwochenende in Bratislava gehören auch ein großer Handwerker-Jahrmarkt, eine Handelsmesse der Freien Königsstädte, das Festival des Frankovka-Weines, gebratener Ochse am Spieß und das Ablassen von 500 Litern Wein aus einer Fontäne. Auftakt der Feierlichkeiten ist am Freitag, 26. Juni, um 14 Uhr mit Eröffnung des Jahrmarkts auf dem Hviezdoslav-Platz und des Frankovka-Festivals auf dem Primitial-Platz. Der Samstag steht ganz im Zeichen des Krönungszuges von der Burg durch die historische Altstadt (15 Uhr) zum Hauptplatz Hlavne Námestie, wo die Krönung von Karl VI. zum ungarischen König nachgespielt wird. Zum Rahmenprogramm gehören auch “Straßenkämpfe” zwischen Kuruzen und Labanzen in den Altstadtgassen, Ritterschlag, Krönungsmahl und ein abschließendes Feuerwerk. Der Sonntag klingt mit Barocktänzen, einer Darstellung der Kämpfe gegen die Türken und der (nachgespielten) Hinrichtung des Räubers und slowakischen Nationalhelden Juraj Janosik aus. – Weitere Informationen: www.visitbratislava.com oder www.coronationcity.sk

Bratislava Tourist Board

Firmenkontakt
Bratislava Tourist Board
Frantisek Stano
Primacialne nam.1
81499 Bratislava
+421 2 59 356 267
frantisek.stano@bratislava.sk
http://www.visitbratislava.eu

Pressekontakt
xenos-comm e.K.
Thomas Brandl
Häfnerhaslacher Straße 27
74343 Sachsenheim
07046880850
kontakt@xenos-comm.de
http://www.xenos-comm.de

Werbung

Mehr in Tourismus & Urlaub
Radfahren in Thüringer Wald und Harz mit radkompass.de

Der Thüringer Wald und der Harz verlocken insbesondere Radwanderer zu beschaulichen und erholsamen Alltagsauszeiten, denn die Vielfalt von Sehenswürdigkeiten und...

Schließen