Klebebänder kaufen

Copyright: Fotolia

Klebebänder gibt es heute in den unterschiedlichsten Ausführungen zu kaufen. Klebebänder werden auch unter verschiedenen Synonymen vermarktet wobei der wohl berühmteste Name sogar einen Markennamen darstellt. „Tixo“ wird heute gleichgestellt mit einem Klebeband im Bürogebrauch. Bei den Klebebändern sind jene Varianten für den Bürobereich und weitere für den industriellen Bereich zu unterscheiden. Während Klebebänder im Bürobereich grundsätzlich unter dem Begriff „Tixo“ bekannt sind, gilt dies für die Klebebänder im industriellen Bereich nicht. Hier gelten grundsätzlich andere Bezeichnungen.

Bekannt sind Klebebänder im Handel auch unter dem Begriff des Abdeckbandes, Isolierbandes oder des Cellophan-Bandes. Man kann heute Klebebänder mit einer einseitigen oder doppelseitigen Klebebeschichtung erwerben. Das Klebeband eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungen und wird hauptsächlich im Verpackungsbereich verwendet. Es kann in allen Materialien wie Stoff, Zement, Gummi, Kunststoff und Vinyl verwendet werden.

PVC stellt auch heute noch einen wichtigen Herstellungsstoff für Klebebänder. PVC-Bänder sind für die Qualität der Produkte und ihre Kompetenz bekannt. Der Stoff verfügt über besondere Reißfestigkeit und besitzt aber dennoch ein gelungenes Maß an Elastizität. PVC-Bänder werden für zahlreiche Anwendungen im Verpackungsbereich eingesetzt. Klebeband finden Sie im übrigen auch auf eviropack.de.

Darunter befinden neben dem klassischen Anwendungsbereich in der Verpackungstechnik noch weitere allgemeine Anwendungen in der Elektrik, der Spurmarkierung, bei der Gefahrenwarnung, der Kanalabdichtung, Dampfsperre, allgemeinen Schutzmaßnahmen oder in der Konstruktionstechnik.

In der Regel zeichnen sich PVC-Klebebänder dadurch aus, dass sie sich sehr gut an schwierige Oberflächen anpassen können. Ebenso besitzen sie aufgrund der Natur von PVC ein gewisses Maß an elektrischer Isolierung. PVC-Klebebänder sind aufgrund der Art des Polymers auch schwer entflammbar. Daher sind sie auch besonders gut im Verpackungsbereich einsetzbar. Die wasserfesten Eigenschaften sind insbesondere im Container-Schiffsverkehr von Vorteil. PVC ist auch nicht korrosiv.

Neben PVC kommen auch noch weitere Materialien bei Klebebänder für den Verpackungsbereich zum Einsatz. Insbesondere Polypropylen Klebebänder eignen sich für den allgemeinen Gebrauch in der Verpackungstechnik. Das Material kann seine Vorzüge vor allem bei der Versiegelung zeigen. Hier reicht die Palette der Anwendungen von leichten bis zu schweren Anforderungen.

Im Allgemeinen dehnen sich Polypropylenklebebänder nicht leicht und passen sich gut an glatte oder ungleichmäßige Subtraktionen an. Diese Form der Klebebänder sind robust, wasser- und abriebfest und bieten die Qualitäten, nach denen Profis im Verpackungsbereich suchen.

Werbung