HotelTonight expandiert weiter und ist ab sofort in Russland verfügbar

Günstiger Wechselkurs macht Moskau und Sankt Petersburg für Europäer attraktiv

HotelTonight expandiert weiter und ist ab sofort in Russland verfügbar

Moskau

HotelTonight, die App für die mobile Buchung ausgewählter Hotels, startet heute in Russland. Für Reisende aus Russland steht die App ab sofort zur Verfügung. Auch internationale Gäste können über HotelTonight jetzt kurzfristig Hotelzimmer in den russischen Metropolen buchen. Russland ist der nächste Schritt des Start-ups aus San Francisco auf dem Weg der weltweiten Expansion.

80 Hotels in Moskau und Sankt Petersburg
Zum Start werden 40 Hotels jeweils in Moskau und Sankt Petersburg verfügbar sein. Darunter befinden sich namhafte Häuser wie das Ararat Park Hyatt, das Indigo St. Petersburg und das W St. Petersburg. Nach und nach werden weitere Städte, darunter attraktive Destinationen für den Sommerurlaub, folgen. Geplant sind unter anderem Sochi, Kasan, Yaroslavl, Suzdal und Kaliningrad.

Großes Potential auf dem russischen Markt
Für den Aufbau und die Entwicklung des russischen Marktes ist das deutsche Office von HotelTonight in Berlin verantwortlich. Das deutsche Team pflegt und verwaltet die zuvor vor Ort in Russland geknüpften Partnerschaften mit Hotels. Russland-Reisende erreichen bei HotelTonight einen 24-Stunden Kundenservice, der ab sofort auch in russischer Sprache verfügbar ist.

Trotz der Herausforderungen auf dem Markt sieht HotelTonight in Russland großes Potential: “Russland ist nicht nur eines der weltweit größten Länder, es gehört auch zu den Top fünf Reisenationen. Die Auslastung der Hotels in Moskau liegt bei durchschnittlich 70 Prozent, in anderen Regionen ist dieser Wert sogar noch niedriger. Die Möglichkeiten sind also immens – auf der einen Seite für die Hotels, die ihre nicht belegten Zimmer vermitteln können, und auf der anderen Seite für die Nutzer, die spontan exzellente Hotels zu niedrigen Preisen buchen können”, so Jared Simon, COO und Mitbegründer von HotelTonight. “Zudem sind die Reisenden aus Russland sehr spontan: Viele buchen ihr Hotel gerne kurzfristig und direkt vor Ort.”

Für HotelTonight bietet Russland viele Chancen, da die russische Bevölkerung nicht nur gerne reist, sondern auch sehr gerne den Urlaub im eigenen Land verbringt. Gerade die großen Metropolregionen, wie St. Petersburg und Moskau, ziehen viele Touristen an. Spätestens seit den Olympischen Spielen werden auch nähergelegene Destinationen wie Sochi für einen Ski-Ausflug den Alpen vorgezogen. Der große Wertverlust des Rubels gegenüber dem Euro macht das Land auch für Europäer als Urlaubsziel attraktiv.

Sankt Petersburg dritt-günstigste Stadt Europas
In Russland werden die sechs Hotel-Kategorien von HotelTonight vertreten sein: Luxe, Hip, Charming, Solid, Basic und Crashpad. Reisende, die Sankt Petersburg entdecken wollen, können sich freuen: Als dritt-günstigste Stadt Europas bietet die Metropole herausragende Hotels zu niedrigen Preisen. In der Kategorie Crashpad werden hochqualitative Zimmer für unter 30 Euro/Nacht zu haben sein.

HotelTonight ist eine App für die mobile Buchung ausgewählter Hotels zu günstigen Preisen, egal ob am gleichen Tag oder bis zu einer Woche im Voraus. Freie Zimmer in über 500 Destinationen lassen sich über die Anwendung kurzfristig und schnell buchen. Nutzer profitieren von der Vorauswahl der Qualitätshotels durch das HotelTonight-Team sowie vom Bedienkomfort und der Flexibilität bei der Buchung. Für Hotels stellt HotelTonight eine Plattform bereit, mit der freie Zimmerkontingente gefüllt werden können, die sonst leer bleiben würden.

Mit dem App-Only-Konzept ist HotelTonight ein Pionier auf dem Reisebuchungsmarkt und bietet eine Lösung für das steigende Bedürfnis nach Mobilität und Komfort, auch bei der Hotelbuchung.

HotelTonight wurde 2011 in San Francisco, Kalifornien, gegründet. Investoren wie Accel Partners und erfahrene Tourismus-Experten finanzieren und beraten das Unternehmen. Mehr Informationen zu HotelTonight und die App zum kostenlosen Download finden Sie unter www.hoteltonight.com.

Firmenkontakt
HotelTonight
Marcel Baltes
9 Henrietta Street
WC2E London
+49 (0) 89 211 871 43
hoteltonight@schwartzpr.de
http://www.hoteltonight.com

Pressekontakt
Schwartz Public Relations
Sven Kersten-Reichherzer
Sendlinger Str. 42A
80331 München
+498921187136
hoteltonight@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Werbung

Mehr in Hotellerie & Resorts
Net Affinity wird Partner von Historic Hotels of Europe

  Net Affinity, ein preisgekröntes Technik-, Design- und Marketing-Unternehmen, kündigt seine Partnerschaft mit Historic Hotels of Europe an. Die aufregende...

Schließen