Bier richtig zapfen – das ist wichtig

Auf vielen Partys ist eines der wichtigsten Ausstattungsmerkmale das Bierfass. Hierbei handelt es sich um einen der Orte, an denen die Menschen zusammenkommen. Doch die besten Perfect Draft Fässer bringen nur wenig, wenn Sie nicht richtig Bier zapfen können. Was müssen Sie dafür also wissen?

besten Perfect Draft FässerDie Temperatur und ihre Auswirkung auf das perfekte Bier

Damit das Bier im Glas eine gute Figur hat, braucht es auch die passende Temperatur. Achten Sie darauf, dass die Fässer richtig gekühlt werden. Hier ist es hilfreich, wenn Sie darauf achten, dass das Bier eine Temperatur von rund 2°C hat. Wenn es dann durch die Zapfanlage geflossen ist, erhält es eine Temperatur von rund 4°C. Damit hat es die perfekte Temperatur, um eine Krone zu bilden und auch, damit Ihre Gäste das Bier richtig genießen können. Wenn es von der Größe her passt, dann können Sie die Fässer auch gut im Kühlschrank kühlen.

Stellen Sie die richtigen Gläser bereit

Der nächste Schritt ist es, sich auf die Suche nach den passenden Gläsern zu machen. Es braucht ein wenig Übung, damit das Bier im Glas auch perfekt aussieht. Damit das aber auch funktioniert, dürfen die richtigen Gläser auf der Feier nicht fehlen. Diese sollten in erster Linie vor allem sehr sauber sein. Bei einem sauberen Glas kann sich das im Bier enthaltene CO2 besonders gut an die Fläche binden und die Schaumkrone verläuft nicht so schnell und die Aromen bleiben im Glas.

Das saubere Glas wird mit Wasser gespült. Dies befreit die Oberfläche von Punkten, die eine Reibung auslösen können. Werden alle Faktoren für eine Reibung entfernt, kann eine sehr gleichmäßige Schaumkrone entstehen.

Ein benutztes Glas sollte schnellstmöglich gereinigt werden. Dabei ist es gut darauf zu verzichten, das Glas mit Spülmittel zu reinigen. Dieses greift die Schutzschichten an und kann nach und nach dafür sorgen, dass die Krone nicht mehr so gut gelingt.

Die korrekte Haltung des Glases

Eine Schaumkrone basiert darauf, das Glas korrekt zu halten. Das heißt, es muss der richtige Winkel gefunden werden. Das Glas wird leicht geneigt und nimmt einen Winkel von 45°C ein. Über die Glaswand im Glas fließt das Bier nun hinein und es bildet sich eine Schaumkrone.

Mehr in Essen & Trinken, Genussmittel, Getränke & Co., HoGa
Rosenstein & Söhne Profi-Sous-Vide-Garer mit LCD-Display

Fleisch, Fisch und Gemüse professionell und schonend zubereiten Rosenstein & Söhne Profi-Sous-Vide-Garer mit LCD-Display, Timer, bis 20 l, 1.300 Watt,...

Schließen