HoGa

AB InBev optimiert Infrastruktur mit Orange Business

131mal gelesen

Orange Business unterstützt größte Brauereigruppe Anheuser-Busch InBev, um deren digitalen Geschäftsziele zu erreichen

AB InBev optimiert Infrastruktur mit Orange Business

– Anheuser-Busch InBev (AB InBev) entwickelt eine digitale Infrastrukturplattform
– Verbessert die Erfahrung und Zusammenarbeit der Mitarbeiter

Paris und Eschborn, 24. März – Anheuser-Busch InBev (AB InBev), das weltweit führende Brauereiunternehmen, hat sein Vertrauen in Orange Business erneuert und damit die entscheidende Infrastrukturgrundlage für seine künftigen, digitalen Innovationspläne in Europa geschaffen. AB InBev stellt dabei die Mitarbeitererfahrung in den Mittelpunkt seiner Strategie und hat sich für Orange Business entschieden, um Konnektivität und Sprachdienste als Rückgrat für eine verbesserte Produktivität bereitzustellen.

AB InBev ist der stolze Hersteller von mehr als 500 kultige Marken, darunter Corona und Budweiser. Das Unternehmen verfügt auch über branchenführende digitale Plattformen, spezielle Forschungslabors und Technologiezentren, um sicherzustellen, dass es die neuesten Markterkenntnisse anbietet. Dabei strebt das Unternehmen an, die beste und intelligenteste Brauerei der Welt zu werden.

Orange Business unterstützt AB InBev in ganz Europa, indem es die zwingend relevante Konnektivität zwischen 70 Standorten und dem Hauptsitz in Belgien bereitstellt. Dank schnellerer Konnektivitätsleistung und höherer Bandbreite kann AB InBev mit einem robusten Netzwerk in zukünftige, digitale Tools investieren. Darüber hinaus stellt Orange Business die bestehenden Sprachdienste auf SIP-basierte Lösungen um, die es den Mitarbeitern ermöglichen, über Microsoft Teams zu kommunizieren und zu arbeiten, um deren Erfahrungen zu verbessern und eine bessere Zusammenarbeit zu gewährleisten.

„Da wir unseren digitalen Fußabdruck erweitern und unseren Innovationskurs weiter vorantreiben wollen, war es wichtig, mit einem Anbieter zusammenzuarbeiten, der uns bei unserer Vision für die Zukunft unterstützt. Wir wollen branchenweit die besten und intelligentesten Brauereien schaffen, unser Ökosystem digitalisieren und unsere Mitarbeiter durch einen neuen digitalisierten und automatisierten Ansatz bestmöglich vernetzen. Um dies zu erreichen, müssen wir jetzt die Grundlagen dafür schaffen. Wir vertrauen auf Orange Business und freuen uns darauf, diese Reise gemeinsam fortzusetzen“, sagt Pieter Bruyland, Vice-President Solutions Europe bei AB InBev. „Wir sind stolz darauf, in der Branche eine Vorreiterrolle zu übernehmen und neu zu definieren, was ein Bierunternehmen sein kann. Wir wissen, dass wir mit Orange über die Infrastruktur und die optimale Unterstützung verfügen, um neue, digitale Innovationen in Angriff zu nehmen und unsere Kunden und Mitarbeiter zu unterstützen, während wir versuchen, den Weg zu weisen.“

„Die richtigen Grundlagen zu haben, ist ein wichtiger, erster Schritt, um die digitale Transformation zu unterstützen“, sagt Nemo Verbist, Senior Vice President, Europe bei Orange Business. „AB InBev hat viele Entwicklungen in Arbeit, vor allem in den Bereichen Cybersicherheit und softwaredefinierte Netzwerke. Wir freuen uns darauf, mit dem Unternehmen zusammenzuarbeiten, um seine Plattformen und sein Ökosystem auszubauen und weiterzuentwickeln. Eine „Brauerei der Zukunft“ aufzubauen ist ein spannender Meilenstein. Wir sind bereit, AB InBev auf diesem Weg zu unterstützen.“

Über Anheuser-Busch InBev
Anheuser-Busch InBev (AB InBev) ist ein börsennotiertes Unternehmen (Euronext: ABI) mit Sitz in Leuven, Belgien, mit Zweitnotierungen an den Börsen von Mexiko (MEXBOL: ANB) und Südafrika (JSE: ANH) und mit American Depositary Receipts an der New York Stock Exchange (NYSE: BUD). Als Unternehmen haben wir große Träume. Wir wollen eine Zukunft schaffen, in der noch mehr gejubelt wird. Wir sind immer auf der Suche nach neuen Wegen, um die Momente des Lebens zu meistern, unsere Branche voranzubringen und in der Welt etwas bewirken zu können. Wir sind bestrebt, großartige Marken zu schaffen, die dem Test der Zeit standhalten, und die besten Biere mit den besten Zutaten zu brauen. Unser vielfältiges Portfolio von weit über 500 Biermarken umfasst die globalen Marken Budweiser®, Corona® und Stella Artois®, die länderübergreifenden Marken Beck’s®, Hoegaarden®, Leffe® und Michelob ULTRA® sowie lokale Champions wie Aguila®, Antarctica®, Bud Light®, Brahma®, Cass®, Castle®, Castle Lite®, Cristal®, Harbin®, Jupiler®, Modelo Especial®, Quilmes®, Victoria®, Sedrin® und Skol®. Unser Brauerbe reicht mehr als 600 Jahre zurück und umspannt Kontinente und Generationen. Von unseren europäischen Wurzeln in der Brauerei Den Hoorn in Leuven, Belgien über den Pioniergeist der Brauerei Anheuser & Co in St. Louis, USA und der Gründung der Castle Brewery in Südafrika während des Goldrausches in Johannesburg hin zu Bohemia, die erste Brauerei in Brasilien. Geografisch diversifiziert und mit einem ausgewogenen Engagement in entwickelten und sich entwickelnden Märkten, nutzen wir die kollektiven Stärken von rund 167.000 Kollegen in fast 50 Ländern weltweit. Im Jahr 2022 betrug der ausgewiesene Umsatz von AB InBev 57,8 Milliarden US-Dollar (ohne Joint Ventures und assoziierte Unternehmen).

Orange Business, die Unternehmenssparte der Orange Gruppe, ist ein führender Netzwerk- und Digitalintegrator. Er unterstützt, seine Kunden dabei, einen positiven Impact zu erreichen und digitale Geschäfte zu tätigen. Die Kombination aus Expertise in den Bereichen Konnektivität der nächsten Generation, Cloud und Cybersicherheit und Plattformen und Partnern bildet die Grundlage für Unternehmen auf der ganzen Welt. Mit 30.000 Mitarbeitern in 65 Ländern unterstützt Orange Business seine Kunden bei der Transformation, indem es eine durchgängig gesicherte, digitale Infrastruktur bereitstellt und sich auf das Erlebnis für Mitarbeiter, Kunden und den Betrieb konzentriert. Mehr als 3.000 multinationale Unternehmen sowie zwei Millionen Fachleute, Unternehmen und Kommunen in Frankreich vertrauen auf Orange Business.

Orange ist einer der weltweit führenden Telekommunikationsbetreiber mit einem Umsatz von 43,5 Milliarden Euro im Jahr 2022 und 287 Millionen Kunden weltweit (Stand 31. Dezember 2022). Im Februar 2023 stellte die Gruppe ihre Strategie „Lead the Future“ vor, die auf einem neuen Geschäftsmodell basiert und auf Verantwortung und Effizienz ausgerichtet ist. „Lead the Future“ setzt auf Exzellenz im Bereich Netzwerk, um die führende Stellung von Orange in puncto Servicequalität zu stärken.

Orange ist an der Euronext Paris (ORA) und an der New York Stock Exchange (ORAN) notiert. Für weitere Informationen besuchen Sie www.orange-business.com oder folgen Sie uns auf LinkedIn und Twitter: @orangebusiness.

Orange und alle anderen Orange Produkt- oder Dienstleistungsnamen, die in diesem Material enthalten sind, sind Marken von Orange oder Orange Brand Services Limited.

Firmenkontakt
Orange Business Germany GmbH
Dagmar Ziegler
Rahmannstraße 11
65760 Eschborn
0619696239
7b46f83942d35c0f9316f67cae7800f188b9d420
https://cloud.orange-business.com/de/

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Emma Deil-Frank
Claudius-Keller-Straße 3c
81699 München
+49894195995
7b46f83942d35c0f9316f67cae7800f188b9d420
https://www.maisberger.de/