4-Sterne-Superior Hotel Bodenmaiser Hof

Walken, Hiken, Biken: Aktiv-Herbst im Bayerischen Wald

31.10.2016: Herbstwanderung in Bodenmais rund um den Silberberg – © Marco Felgenhauer / Woidlife Photography

Bizarre Felsformationen, bunter Mischwald und Panorama-Aussichten über eines der ursprünglichsten Naturparadiese Deutschlands: Spätsommer und Herbst im Bayerischen Wald bieten alles, was es für eine aktive Auszeit braucht. Ob Walking, Wandern oder Biking – auf endlosen Waldwegen und einsamen Pfaden geht es gemächlich oder auch ambitioniert zum Gipfel. Damit Genuss und Erholung nicht zu kurz kommen, hat das Wellness- und Aktivhotel Bodenmaiser Hof passende Herbst-Pauschalen aufgelegt. Infos und Buchung unter www.bodenmaiser-hof.de oder Fon 09924 954-0.

Walken. Raus an die frische Luft und ins Grüne rund um den Kurort Bodenmais geht’s bei den hausgeführten Wanderungen des 4-Sterne-Superior Hotels Bodenmaiser Hof. Ein ortskundiger Guide wählt mal kürzere, mal längere Strecken und zeigt den Gästen besondere Plätze in der Umgebung. Unterwegs lassen sich kleine Leckerbissen wie Maronen, Rotkappen, Steinpilze und Pfifferlinge entdecken. Pilze stehen in der Schwammerlzeit auch auf der Speisekarte des Bodenmaiser Hofs, gern mit Semmelknödeln. Buchungstipp HerbstHofwochenZeit: 7 Nächte mit Rundum-Verwöhnpension, geführten Wanderungen und kleiner Gesichtsmassage ab 613 €/Pers. www.bodenmaiser-hof.de

Hiken. Mit Achttausendern kann der Bayerische Wald zwar nicht aufwarten, mit zahlreichen Gipfeln über tausend Meter aber schon: Kleiner und Großer Arber, Dreisessel, Brotjackl-, Bären-, Mühl- und Ödriegel, Eckstein, Enzian, Osser und so weiter. Die einzelnen Ziele lassen sich gut kombinieren, pro Tag erreichen Wanderer mehrere Etappen und belohnen sich bei einer deftigen Brotzeit auf dem Gipfel mit Panorama-Blick bis zu den Alpen. So lassen sich an einem Tag sogar„acht Tausender“ schaffen. Buchungstipp WadlWellnessZeit: 4 Nächte mit Rundumverwöhnpension, HeavyLeg-Massage, Peeling und Gesichtsbehandlung ab 477 €/Pers. www.bodenmaiser-hof.de

Biken. Aussichtsreiche Trails unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade warten im Bayerischen Wald auf Radbegeisterte. Wer mag, steigt aufs E-Bike und lässt sich bei Steigungen sanft unterstützen. Dank hervorragender Wegweiser und erster Singletrail-Strecken-Kennzeichnungen finden sich Anfänger und Fortgeschrittene gut zurecht. Beschränkungen für Biker gibt es lediglich im geschützten Naturraum des Nationalparks. Zurück im Bodenmaiser Hof empfiehlt sich ein Saunagang als Wärmetherapie gegen Muskelkater. Buchungstipp: 2 Nächte mit Rundum-Verwöhnpension ab 180 €/Pers., dazu als lockernde Massage eine Beinwohltat mit kühlender Packung für müde Bikerbeine (60 Minuten 49 €/Pers). www.bodenmaiser-hof.de

Ruhig und zugleich zentrumsnah liegt das familiengeführte Hotel Bodenmaiser Hof im heilklimatischen Kurort Bodenmais/Bayerischer Wald. Individuelle Stil-Elemente verbreiten in allen Bereichen des 4-Sterne-Superior-Hotels mit seinen 120 Betten behaglichen, „stylisch bayerischen“ Wohnkomfort. Im Anbau wurden neue Rooftop-Lofts sowie luxuriöse Suiten und Deluxe-Zimmer geschaffen. Für Wohlfühlatmosphäre sorgen das großzügige HeimatSpa mit Sauna- und Wasserlandschaft sowie eine nach energetischen Gesichtspunkten gestaltete Gartenanlage. Separate Bereiche für Kinder bieten Familien wie Ruhesuchenden ausreichend Freiraum für ihre jeweiligen Ansprüche und Bedürfnisse. In der unmittelbaren Umgebung der Ortschaft am Fuß des Arbers finden sich attraktive Ausflugsziele für Erlebnisse und Entdeckungen in der Natur. Übrigens: Die hoteleigene Brennerei stellt 15 naturreine Obst-Edelbrände und neun aromatische Likörsorten her.

Pressekontakt:
Angelika Hermann-Meier PR
Doris Schinagl
Fon +49 8807 21490-19
doris.schinagl@hermann-meier.de

Werbung

Mehr in Hotellerie & Resorts, Tourismus & Urlaub
Grandhotel Hessischer Hof
„Frankfurter Salongespräch“ mit Hans-Joachim „Strietzel“ Stuck im Grandhotel Hessischer Hof

Frankfurt am Main, August 2017. Erfolgreicher Formel-1-Pilot, zweimaliger Sieger des 24-Stunden-Rennens von Le Mans, Deutscher Tourenwagen-Meister: Hans-Joachim „Strietzel“ Stuck lebt...

Schließen