Von Krautschau bis Schofschoad: „3. Vinschger Herbstauslese“

Zwischen Krautschau und Schofschoad

Bildnachweis: Vinschgau Marketing/Frieder Blickle

Wenn der neue Wein gefeiert, einer knorrigen Birnensorte gehuldigt und Lämmer auf Händen getragen werden, dann ist „Vinschger Herbstauslese“ in Südtirols Westen. Die Veranstaltungsreihe von Anfang September bis Mitte November 2017 versteht es, Genuss und Brauchtum auf originelle Weise zu verbinden. Tierisch zu geht es zum Beispiel bei der „Schofschoad“ in Langtaufers mit fast 1.000 blökenden Schafen, die nach dem Sommer auf der Alm in ihr Winterquartier einziehen. Im Rahmen der „Krautschau“ in Laas blicken Interessierte Kochbuchautor und Küchenchef Manfred Ziernheld über die Schulter und lernen dabei allerlei Rezepte rund um Weißkraut und Co. kennen. Oder sie stellen auf dem Bauernhof im Münstertal selbst Ziegenkäse her. Bei einer Führung durch die Kastelbeller Reben erfahren Vinophile jede Menge über Anbau und Verarbeitung der Trauben, der junge Wein kann beim Törggelefest in den Gassen von Galsaun probiert werden. Und vom Wirt persönlich lernen Hobbyköche auf der Kuhalm in Matsch, Südtiroler Knödel zu drehen. Infos, Termine, Preise und Programm zur diesjährigen „Vinschger Herbstauslese“ (Anmeldung teilweise erforderlich) unter www.vinschgau.net

Bereits zum 3. Mal feiert der Vinschgau im Rahmen der

Bildnachweis: Vinschgau Marketing/Frieder Blickle

„Herbstauslese“, was die Kulturregion zu dieser Jahreszeit zu bieten hat: Von 1. September bis 19. November 2017 locken saisonale Leckerbissen, lokale Spezialitäten und originelle Traditionen Besucher in Südtirols Westen. Auf dem Programm stehen Käse- oder Weinverkostungen, Dorffeste, Märkte, geführte Wanderungen oder Almabtriebe. So etwa in Reschen, wenn die bunt geschmückten Kühe von ihrer Sommerfrische zurück ins Tal kehren. Beim Brauchtum- und Genussfest in Prad am Stilfserjoch präsentieren Vereine die kulturelle Vielfalt ihres Orts. Und während der Spezialitätenwochen widmen sich verschiedene Gasthöfe jeweils wochenweise einer Vinschger Köstlichkeit: Dann zaubern sie traditionelle und neu interpretierte Gerichte, beispielsweise bei den Glurnser Palabiratagen oder den Apfel-Spezialitätenwochen in Schlanders.

Werbung

Infos, News und Bilder unter www.vinschgau.net,www.facebook.com/vinschgau.valvenosta,

www.instagram.com/vinschgau_valvenosta oder Fon +39 0473 62 04 80

Der Vinschgau ist eine jahrtausendealte Kulturregion, umschlossen von den höchsten Bergen Südtirols mit Grenzen zu Österreich und der Schweiz. Hier im fruchtbaren Westen des Landes gedeihen wertvolle Rohstoffe wie Bergkräuter, Früchte, Wein und Getreide – mit ein Grund, warum das Tal auch als Kornkammer Südtirols bezeichnet wird. Auf weiten Almen weidet im Sommer das Vieh und liefert Milch und Fleisch von bester Qualität. Vom Reschenpass bis nach Meran kann man aber noch mehr erleben und entdecken: stille Täler, hohe Gipfel, historische Orte, einen grenzüberschreitenden Nationalpark, reizvolle Wanderwege, bodenständige Küche, altes Handwerk, moderne Gewerbebetriebe und viele interessante Menschen, die hier leben und arbeiten.

Pressekontakt:

Angelika Hermann-Meier PR

Jessica Harazim– Fon +49 8807 21490-15 –jessica.harazim@hermann-meier.de

Werbung