Spargel ist spitze! Knorr startet die Saison 2017

 

Spargel ist spitze! Knorr startet die Saison 2017

Hamburg, Februar 2017 – wenn die Sonne im Frühling kräftiger und die Natur grüner wird, dann fiebern Spargelfans dem Start der Saison entgegen. Meist beginnt die Ernte des feinen Gemüses Ende April und geht traditionell bis zum 24. Juni, dem sogenannten Johannistag. Auf den Tisch kommt das Lieblingsgemüse der Deutschen oft als klassische Variante, meist begleitet von Kartoffeln und Schinken. Zunehmend probieren viele Köche aber auch kreative Rezepte mit den gesunden Stangen aus – etwa Pizza und Suppen mit asiatischem Flair. Entdecken Sie moderne Rezeptideen mit der Frühlingsdelikatesse und erfahren Sie, warum Spargel nicht gleich Spargel ist und, die grünen Stangen perfekt für die schnelle Küche sind.

Vielfältige Saucen – von klassisch bis modern

Geschmäcker sind verschieden – das gilt auch für Spargelliebhaber. Die wohl beliebteste Art, das gesunde Gemüse zu genießen, ist die Kombination von zarten Stangen und herrlich duftender Sauce Hollandaise. Mit Dill, Kerbel, Schnittlauch und Petersilie sorgt die KNORR Feinschmecker Sauce Hollandaise mit Frühlingskräutern für aromatische Abwechslung. Die Saucen sind tafelfertig im Tetrapack oder im Beutel zum einfachen Selbstanrühren, selbstverständlich auch als kalorienarme Variante, erhältlich. Kleiner Tipp: Die Hollandaise-Saucen sind die ideale Grundlage für außergewöhnliche Rezeptideen. Frischer Ingwer oder würziges Pesto zaubern im Handumdrehen einen spannenden kulinarischen Kick in die Sauce. Damit Sie noch mehr Spaß am Ausprobieren haben, stehen die tafelfertige KNORR Sauce Hollandaise und die KNORR Sauce Hollandaise light in diesem Jahr als Aktionspaket mit 20 Prozent mehr Inhalt im Regal.

Von grün bis violett – bunte Spargelvielfalt

Werbung

Grün, weiß, violett – Spargel unterscheidet sich nicht nur in der Farbe, sondern auch im Geschmack. Dabei sind die Stangen genau genommen alle gleich, sie werden nur anders angebaut. Die weißen Stangen werden auch Bleichspargel genannt und sind so hell, weil sie komplett unter der Erde wachsen. Sie schmecken mild mit einer leichten Bitternote. Eher selten findet man bei uns violetten Spargel. Bei dieser Sorte hat sich der weiße Spargel seinen Weg durch die Erdoberfläche gebahnt und verfärbt sich durch den Kontakt mit Licht violett. Er ist geschmacklich süßer und würziger als die weiße Variante. Grüne Stangen wachsen gänzlich überirdisch, da sie der Sonne ausgesetzt sind, entwickeln sie für die Photosynthese Chlorophyll – und nehmen eine grüne Farbe an. Sie schmecken intensiv und ein wenig nussig. Aber egal, welche Sorte präferiert wird, alle eignen sich zum Kochen, Dünsten Backen und Braten. Ein bis zwei Tage können sie, ungeschält und in ein feuchtes Tuch gewickelt im Kühlschrank, gut aufbewahrt werden. Bei der Verarbeitung hat der grüne Spargel einen attraktiven Vorteil: Nur das untere Drittel muss geschält werden.

Tipps für die Spargelküche – kochen wie die Profis

Haben Sie sich schon mal gefragt, wieso beim Restaurantbesuch die Spargelstangen so makellos aufgereiht auf dem Teller liegen? Ganz einfach: Der Koch hat offenbar einen simplen, aber sehr effektiven Trick angewendet: das Päckchen-Paket. Wie Sie Ihren Spargel gut verschnürt und nach der Kochzeit ganz leicht auf Ihrer Lieblingsplatte wie ein Profi anrichten können, verrät die Schritt für Schritt-Anleitung von Knorr. Für den maximalen Genuss finden Sie hier noch weitere praktische Tipps: Etwa, warum Sie Ihren Spargel unbedingt zum Quietschen bringen sollten, und mit welchen Zutaten er beim Kochen sein volles Aroma entwickelt.

Über Knorr
1838 vom Heilbronner Kaufmann Carl Heinrich Theodor Knorr ins Leben gerufen, ist Knorr heute die größte Unilever-Marke mit einem jährlichen Absatz von über vier Milliarden Euro. Knorr steht an achter Stelle unter den Verbrauchsgütermarken, für die sich Konsumenten weltweit am häufigsten entscheiden (laut Kantar Worldpanel). Knorr Produkte sind in 87 Ländern rund um den Globus erhältlich. Mehr als 320 Millionen Menschen genießen jeden Tag ein Produkt von Knorr. In Deutschland umfasst das Sortiment rund 400 unterschiedliche Artikel, darunter nützliche Küchenhelfer wie Fix-Produkte, Suppen, Saucen, Bouillons, Salatdressings und schnelle Fertiggerichte. Rund 300 Chefköche aus 48 Nationen entwickeln die Produkte und verbessern bestehende Rezepturen. Damit ist Knorr weltweit einer der größten Arbeitgeber für Profiköche. Im Rahmen der „Partnerschaft für Nachhaltigkeit“ mit Lieferanten und Landwirten hat Knorr es sich zum Ziel gesetzt, bis 2020 100 Prozent der landwirtschaftlichen Rohwaren für seine Produkte nachhaltig zu beschaffen. Weitere Informationen unter www.knorr.de

Kontakt
ad publica Public Relations GmbH
Sonia Garcia
Poßmoorweg 1
22301 Hamburg
040 – 3 17 66-3 00
knorr@adpublica.com
http://www.knorr.de

Werbung