Rheingauer Weingut Schumann-Nägler gewinnt iF DESIGN AWARD für neuen Auftritt

Das neue Design der Schumann-Nägler Kollektion fällt auf. In jedem Weinregal. Besonders charakteristisch für die neuen Labels ist der Nagel, der scheinbar durch die Flasche geschlagen wurde. Durch die besondere Veredelung des Nagels wirkt er nahezu echt. Ein verblüffender Effekt, der offensichtlich auch den Juroren des iF DESIGN AWARD gefallen hat.

„Wir freuen uns riesig über diesen Preis“, sagt Philipp Schumann, im Familienweingut zuständig für Marketing und Vertrieb, stolz. „Vor knapp einem Jahr, auf der letzten ProWein, haben wir unsere neue Ausstattung erstmals präsentiert. Die Resonanz war großartig. Zahlreiche Weine waren schneller ausverkauft, als in den vergangenen Jahren. Die Kombination aus Wein- und Designqualität hat unsere Handelspartner und Endkunden absolut überzeugt!“

Für die Entwicklung seines neuen Auftritts hatte Philipp Schumann die Berliner Designschmiede Ruska, Martin, Associates engagiert. Mit dem neuen Design will der 36-jährige zunehmend auch jüngere Weinfreunde in den Metropolen an seine Marke binden. Der Erfolg gibt ihm Recht. Sein Weinabsatz in Hamburg, Berlin und München ist in den letzten Monaten deutlich gestiegen. „Das neue Design macht es mir im Verkaufsprozess deutlich einfacher“, sagt Schumann. „Natürlich zählt in erster Linie die Weinqualität, aber das Auge des Konsumenten ‚isst’ mit. Das habe ich im letzten Jahr deutlich zu spüren bekommen. Im positivsten Sinn!“

Aktuell arbeitet der Geisenheimer weiter an seiner Internationalisierungsstrategie. Skandinavien, UK, USA, Taiwan und China stehen derzeit für ihn im Fokus.

Schumann-Nägler und der iF DESIGN AWARD 2017

Familie Schumann ist seit 1438 ein fester Bestandteil Rheingauer Weingeschichte. Heute wird das Weingut bereits in der 25. Generation geführt. Nachhaltigkeit ist für die Schumanns daher kein moderner Marketingbegriff sondern gelebte Familientradition. Geschäftsführer Fred Schumann bewirtschaftet mit seinen Söhnen David und Philipp mittlerweile rund 40 ha Rebfläche – davon sind 90 Prozent Riesling. Das Weingut setzt mit relativ niedrigen Hektarerträgen bewusst auf Qualität und nicht auf Masse. Diese Philosophie wird international honoriert. Sogar der ehemalige Präsident der Vereinigten Staaten, Ronald Raegan, wusste Riesling aus dem Hause Schumann-Nägler zu schätzen.

Mit dem iF DESIGN AWARD läuten die Schumanns jetzt eine neue Ära in ihrer knapp 600-jährigen Weindynastie ein. Die Auszeichnung gilt seit 1953 als international anerkanntes Label für gutes Design. Die Preisträger werden von rund 60 namhaften Experten aus über 20 Ländern nach einem klar strukturierten Prozess anhand feststehender Kriterien gewählt.

Weingut Schumann-Nägler auf der ProWein:

Hintergrundgespräche, Interviews und individuelle Presseverkostungen:

Schumann-Näger auf dem offiziellen Rheingau Stand (Hall 14 / D69)
Terminanfragen bitte über: MyStory@Storybuilders.de

Pressekontakt:

Gerne stellen wir Ihnen weitere Informationen und umfassendes Bildmaterial zusammen und arrangieren Interviews mit Familie Schumann:

The Storybuilders
Steven Buttlar
Mob.: +49 177 74 811 68
MyStory@Storybuilders.de
www.Storybuilders.de

Das könnte Sie auch interessieren: