Mehr Sterne über der Algarve

Tivoli Carvoeiro eröffnet nach Renovierung als Fünf-Sterne-Resort – Traumlage für

Tivoli Carvoeiro – Sky Bar

Familien und aktive Gäste

Imposant thront das Tivoli Carvoeiro auf einem der charakteristischsten Steilhänge der Algarve. Ab 1. April 2017 empfängt das Haus der portugiesischen Traditionsmarke nach umfangreicher Renovierung mit neuem Fünf-Sterne-Service. Das erfrischende Ambiente und die schlichte Dekoration in natürlichen Farben sind inspiriert vom fußläufig erreichbaren Fischerdorf Carvoeiro. Um auch den Erwartungen anspruchsvoller Gäste gerecht zu werden, wurde die Zimmeranzahl von 293 auf 246 reduziert und ein weitläufiges Wohngefühl geschaffen. Zudem verwöhnen drei neue Restaurants mit verschiedenen Konzepten die Gaumen der Besucher. Die Sky Bar auf dem Dach ist die erste ihrer Art in einem Fünf-Sterne-Hotel an der Algarve und durch die erhöhte Lage des Gebäudes ergibt sich ein ebenso einzigartiger Ausblick auf die Felsformationen und das Meer. Eine Nacht im neuen Deluxe Double Room ist ab 230 Euro für zwei Personen inklusive Frühstück buchbar. Anfragen und Reservierungen werden per E-Mail unterreservations@tivolihotels.com entgegengenommen. Weitere Informationen zum Hotel finden sich unter www.tivolihotels.com.

Die von Architekten Malyan Broadway komplett umgestalteten Zimmer verfügen über Balkone mit Panoramablick und eine elegante Ausstattung, deren Farbgebung an die traditionellen blau-weißen Fischerhäuser der Algarve angelehnt wurde. Neue Suiten für bis zu vier Personen werden dem wachsenden Anspruch von reisebegeisterten Familien gerecht und das hoteleigene Kinderangebot T/Kids verspricht unvergessliche Urlaubserlebnisse. Mit einem umfangreichen Freizeitangebot von Wassersport bis Golf und nur 40 Minuten Fahrzeit vom Flughafen Faro ist das Tivoli Carvoeiro nicht nur für Familienurlaub sondern auch für Golfer und Freizeitsportler aller Art geeignet.

Werbung

Die Anhebung der Qualität zum Fünf-Sterne-Resort spiegelt sich auch im gastronomischen Bereich wider, wo nicht nur die Speisen, sondern auch das Ambiente ein besonderes Erlebnis verspricht. Freunde von portugiesischer Kulinarik kommen im neuen Restaurant Gourmet in den Genuss von authentischen Gerichten und ausgewählten Weinen des Landes. Das Varanda im fünften Stock des Hotels offeriert seinen Gäste hingegen ein internationales Buffet mit Traumaussicht und die Trattoria Palmeira serviert tagsüber frische Snacks. Ein Highlight der Renovierung ist die neue Sky Bar „Carvoeiro“ die nach einem ereignisreichen Tag zum Ausklang mit erfrischenden Cocktails, guter Musik und dem schönsten Sonnenuntergang an der Algarve einlädt.

Die Region rund um Carvoeiro besticht mit ihren weltweit bekannten Küstenformationen aus Sandstein und einem umfangreichen Freizeitangebot. Besonders für aktive Urlauber sind die verschiedensten Möglichkeiten geboten und Golfer kommen auf den zahlreichen Golfplätzen an der Algarve ebenfalls auf ihre Kosten. Ein Team aus Profis bietet den Hotelgästen ein ausgesuchtes Programm an Aktivitäten, um die Umgebung auf einfallsreiche Weise zu erleben. So kann ein Candle-Light-Dinner an der Klippe oder ein Hubschrauber-Ausflug über die Küste direkt im Hotel gebucht werden.

Karen Kretschmann
STROMBERGER PR
Haydnstraße 1
80336 München
Te.: +49(0)89-189478-75
Fax: +49(0)89-189478-70
eMail: kretschmann@strombergerpr.de

Mit zwölf Hotels in Portugal und zwei Hotels in Brasilien im Vier- und Fünf-Sterne-Segment ist Tivoli Hotels & Resorts eine der größten Hotelgruppen Portugals. Das Portfolio mit drei Häusern in der lebendigen Hauptstadt Lissabon, sechs Resorts entlang der Algarve sowie zwei weiteren in dem UNESCO Weltkulturerbe-Städtchen Sintra und einem Haus im Hinterland in Coimbra erlaubt in die Vielfalt ganz Portugals einzutauchen. Ein Eco-Resort im brasilianischen Praia do Forte und ein Stadthotel in São Paolo vervollständigen das Angebot. Von Golf- oder Strandresorts über Ferienanlagen, Stadt- oder Schlosshotels spricht die Marke eine breite Zielgruppe an und richtet sich an Freizeit- wie Geschäftsreisende gleichermaßen. Mit mehr als 80 Jahren Erfahrung in der Hotellerie blickt Tivoli auf eine tiefverwurzelte Tradition als portugiesischer Gastgeber zurück und setzt dabei mit den T/experiences auf authentische Hotelerlebnisse, die den Gästen die Region näher bringen. 2016 wurde Tivoli von dem in Bangkok ansässigen Unternehmen Minor Hotels (MH), zu der auch die Hotelmarken Anantara, AVANI und PER AQUUM gehören, übernommen.
www.tivolihotels.com

Minor Hotels (MH) ist als Eigentümer, Betreiber und Investor von aktuell über 155 Hotels, Resorts, Camps und Serviced Suites tätig. Neben den eigenen Marken Anantara, AVANI, PER AQUUM, Tivoli sowie Elewana Collection entwickelt und betreibt das in Thailand ansässige Unternehmen Marken wie Oaks, Marriott, Four Seasons, St. Regis, Radisson Blu und Minor International. Aktuell verfügt MH über zirka 17.000 Zimmer in 23 Ländern – darunter Asien, der Nahe Osten, Afrika, der Indische Ozean, Europa, Südamerika und Australien. Mit dem Plan die Hotelgruppe auf 190 Häuser zu erweitern, setzt MH die Expansion mit ihren eigenen Marken Anantara, AVANI, PER AQUUM und Tivoli sowie durch strategische Übernahmen weiter fort. Mehr Informationen finden sich im Internet unter www.minorhotels.com.

Werbung