Jungkoch Dennis Schwalb erkochte sich Platz 3

Jungkoch Dennis SchwalbConcours Régionals des Jeunes Chefs der Chaîne des Rôtisseurs Hessen
Gleich sieben junge Köchinnen und Köche bewiesen beim hessischen Concours Régional des Jeunes Chefs im Frankfurter Hotel Radisson Blu ihr Können und stellten sich mit ihren Küchen-Kreationen dem kritischen Auge und dem Gaumen einer sechsköpfigen Jury. Diese bestand – ganz im Sinne der Philosophie der Chaîne des Rôtisseurs – aus drei Profis der Gastronomie und Hotellerie, die zum Teil auf mehrere Jahrzehnte Erfahrung zurückblicken können, und aus drei Laien, die die Kultur des guten Essens pflegen und zu schätzen wissen. Die Aufgabe lautete: in dreieinhalb Stunden ein dreigängiges Menü zaubern, das alle überzeugt. Der Warenkorb wurde von den Prüfern zusammengestellt, das Menü auf der Basis der darin enthaltenen Produkte musste von den Jeunes Chefs jedoch noch erdacht und zubereitet werden. Welche Vorspeise lässt sich gestalten aus Jakobsmuscheln, Kohlrabi, Gurken und Kartoffeln?

Und welches Hauptgericht aus Schwarzfederhuhn, Urkarotte, Kräuterseitlingen und Maisgrieß? Beim Dessert galt es, Quark, Granatapfel und Physalis in einen geschmacklich perfekten Einklang zu bringen. Ebenso zur Verfügung gestellte Kräuter, Gewürze, Öle und Weine – wie etwa Chili, Koriander, Minze, Zitronengras, Limonenblätter, Oliven- und Nussöl, Madeira und Portwein bescherten jedoch schnell so manche Inspiration. Mit seinen kulinarischen Kreationen, die von Arrangement und vom Geschmack auch den Juroren gefielen, landete Dennis Schwalb letztendlich auf Platz 3 der Gesamtwertung. Aus den Händen seines Chefs Michel Prokop, Executive Vice President des Conparc Hotel & Conference Centre Bad Nauheim, zugleich Bailli der Chaîne des Rôtisseurs in Hessen, erhielt er seine Urkunde und ein Sachpreis-Paket mit Craft Beer, Prosecco in der Magnumflasche und einem Profi-Pfeffermühlenset.

Prokop zeigte sich erfreut über den regen Zuspruch des Wettbewerbs in diesem Jahr: „Wir hatten neun Anfragen, konnten aber aufgrund der Küchenkapazitäten nur sieben Kandidaten eine Zusage geben. Ich bin sehr stolz, dass Herr Schwalb nun Rang 3 belegen konnte.“

Das Conparc Hotel & Conference Centre Bad Nauheim liegt an den grünen Ausläufern des Taunus. In die City von Frankfurt am Main und zum drittgrößten Flughafen Europas sind es nur 20 Minuten Fahrtzeit. Alle 159 Zimmer und 13 Suiten verfügen über einen großzügig gestalteten Arbeitsplatz, einen Sitzbereich und Balkon. Umgeben von einem 200 Hektar großen Park stehen indoor 2.750 Quadratmeter Veranstaltungsfläche für Tagungen und Events aller Art zur Verfügung.

Das Vier-Sterne-Hotel ist EVVC- und Degefest-Mitglied. Neben 27 flexi­blen Meeting-Räumen beherbergt es ein besonderes Veranstaltungsjuwel: Das historische Ju­gendstil-Theater mit 730 Plätzen kann für exklusive „Dinner-on-Stage“ und Produkt-Präsen­tationen gebucht werden. In der Gesundheitsstadt Bad Nauheim verwöhnt auch das Hotel seine Gäste mit allen Sinnen: Feine Küche, ein 1.000 Quadratmeter großer Wellness-Bereich mit Hallenbad (20 x 8 Meter), finnischer Sauna, Dampfbad und Babor Beauty-Salon, Fitness-Einrichtungen sowie zahlreiche Freizeitangebote bieten Entspannung zu jeder Jahreszeit. Für Elvis-Fans: Der King of Rock ’n‘ Roll lebte während seiner Militärzeit in einer Villa vis-à-vis.

Pressekontakt:
hds pr agentur für presse- und öffentlichkeitsarbeit
Heike D. Schmitt, Stefan Krämer
Kaiser-Friedrich-Ring 23
65185 Wiesbaden
Tel.: (0) 611-99 29 – 111 / – 113
E-Mail: h.d.schmitt@hds-pr.com, s.kraemer@hds-pr.com

V. i. S. d. P.:
CONPARC Hotel & Conference Centre Bad Nauheim
Executive Vice President Michel Prokop
Elvis-Presley-Platz 1
61231 Bad Nauheim
Tel.: (0) 6032 – 30 30
Fax: (0) 6032 – 30 34 19
E-Mail: michel.prokop@conparc.com

Das könnte Sie auch interessieren: