Hyatt einer der besten Arbeitgeber in Deutschland

Nach der erfolgreichen Platzierung auf der Liste der 25 weltweit besten

Bellpaper Restaurant im Hyatt Regency Mainz

Bellpaper Restaurant im Hyatt Regency Mainz

Arbeitgeber 2015 und in den Top 100 der besten Arbeitgeber in Deutschland 2015, freut sich die Hyatt Hotels Corporation in diesem Jahr über eine neue herausragende Auszeichnung: Im Wettbewerb „Deutschlands beste Arbeitgeber 2016“ von Great Place to Work® sicherte sich Hyatt Hotels & Resorts in der Kategorie der Unternehmen mit 501 bis 2.000 Mitarbeitern den dritten Platz. Das internationale Forschungs- und Beratungsinstitut Great Place to Work® zeichnet Unternehmen aus, die aus Sicht der Mitarbeiter eine besonders vertrauenswürdige, fördernde und attraktive Arbeitsplatzkultur aufweisen. Hyatt ist die einzig platzierte Hotelgruppe im gesamten Wettbewerb. „Unsere Unternehmenskultur basiert auf Empathie und Fürsorge für Gäste und Mitarbeiter und die jüngste Auszeichnung beweist, dass unsere Mitarbeiter dies sehr schätzen“, so Bastian Bösel, Area Human Resources Director in Deutschland. „Wir sehen unsere Aufgabe darin, dafür zu sorgen, dass jeder sein Potenzial voll ausschöpfen kann, sei es als Mitarbeiter, als Gast in unseren Hotels oder im erweiterten Umfeld in dem wir agieren und das wir dadurch beeinflussen.“ In Deutschland ist Hyatt an sechs Standorten präsent. 980 Mitarbeiter sorgen im Park Hyatt Hamburg, dem Grand Hyatt Berlin und den Hyatt Regency Hotels in Düsseldorf, Köln und Mainz für das Wohl der Gäste. Weitere Informationen finden sich unter www.hyatt.com.

Neben der positiven Unternehmenskultur profitieren Hyatt-Mitarbeiter von zahlreichen kostenlosen Weiterentwicklungs- und Bildungsmöglichkeiten. Hierzu gehören interne und externe Schulungen, Austauschprogramme und eine Vielzahl von E-Learning-Programmen. Die Unternehmenskommunikation ist geprägt von Offenheit und Transparenz. Alle Mitarbeiter kommen einmal im Jahr unter dem Motto „Celebrating our People” zusammen, feiern und tauschen sich aus. Ein weiteres Beispiel sind die sogenannten „Hyattalks” in jedem Hotel, bei denen sich Mitarbeiter und Hoteldirektoren zusammensetzen und gegenseitig Feedback geben. Spannende Karrieremöglichkeiten bieten die verschiedenen Ausbildungen bei Hyatt Hotels. Wer möchte, kann sich intern bei anderen Hotels weltweit bewerben und seine Karriere vorantreiben.

Zudem profitieren Mitarbeiter von kostenlosen oder vergünstigten Aufenthalten in Hyatt-Hotels weltweit, von einer Vielzahl an Wellness- und Fitnessangeboten von Yoga bis Kick-Boxen, subventionierten Speisen in den Kantinen und nicht zuletzt von flexiblen Arbeitszeiten und attraktiven Gehältern.
Insgesamt nahmen 613 Unternehmen an der aktuellen Benchmark-Untersuchung teil und stellten sich einer unabhängigen Prüfung durch das Great Place to Work®-Institut; 100 wurden im Rahmen des Wettbewerbs „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2016“ mit Qualitätssiegel ausgezeichnet, differenziert nach Ranglisten in fünf Größenklassen. Bewertungsgrundlage war eine anonyme Befragung der Mitarbeiter zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie Führung, Vertrauen in der Zusammenarbeit, Identifikation, Teamgeist, berufliche Entwicklung, Vergütung, Gesundheitsförderung und Work-Life-Balance. Die Untersuchung erfasste auch die Qualität der Maßnahmen der Personalarbeit zur Unterstützung und Förderung der Mitarbeiter.

http://www.greatplacetowork.de/storage/DBA_2016/dba_siegerliste_2016_web.pdf

Carmen Stromberger/Kristina Lang
STROMBERGER PR
Haydnstraße 1
D-80336 München
Tel.: +49 (0)89 1894 7880
eMail: hyatt@strombergerpr.de
www.strombergerpr.de

Werbung