Grüne Woche 2017: Sanddorn-Genuss aus Brandenburg – Christine Berger präsentiert neue Spezialitäten

 

Grüne Woche 2017: Sanddorn-Genuss aus Brandenburg - Christine Berger präsentiert neue Spezialitäten

Grünen Woche 2017: neue und bekannte Sanddorn-Spezialitäten (Bildquelle: @ Christine Berger GmbH & Co.)

Die Christine Berger GmbH & Co. mit Sitz im Petzow bei Werder (Havel) wird auch im Jahr 2017 wieder auf der Grünen Woche in Berlin ihre Sanddorn- und Wildfrucht-Spezialitäten der Marke Sandokan präsentieren (20. – 29. Januar 2017 / Halle 21a, Stand 145). Der Fokus des diesjährigen Messeauftritts liegt auf mehreren Produktneuheiten. Eine Auswahl aus über 70 Sanddorn- und Wildfrucht-Klassikern aus selbst angebautem Bio-Sanddorn ergänzt das Messeangebot des Brandenburger Familienunternehmens.

Messeneuheit „Sanddorn-Vanille-Fruchtaufstrich“ und „Sanddorn-Früchtetee-Traum Fruchtaufstrich“

Die Christine Berger GmbH & Co. KG präsentiert auf der Grünen Woche zwei neue Fruchtaufstriche. Zum einen den Sanddorn-Vanille-Fruchtaufstrich. Dieser frische und aromatische Fruchtaufstrich ist aus Sanddorn hergestellt, verfeinert mit einem Hauch von Vanille.
Eine Sensation ist der Sanddorn-Früchtetee-Traum Fruchtaufstrich. Es ist der erste Brotaufstrich hergestellt aus fruchtigem Sanddorn-Früchtetee.

Messeneuheit „Sanddorn-Sahne-Meerrettich“

Meerrettich passt zu vielen Gerichten – von Suppen über Fleischgerichte bis hin zu Fisch. Die Schärfe der Meerrettich-Wurzel kann verwendet werden, um verschiedenste Rezepte aufzupeppen. In Kombination mit dem Sanddorn erhält unser Sanddorn-Sahne-Meerrettich eine fruchtig-pikante Note.

Messeneuheit „Sanddorn-Chutney“

Diese raffinierte Chutney-Variation verleiht Curry und Reisgerichten eine besondere Geschmackskomponente. Fruchtig-pikant ist unser Sanddorn-Chutney auch ein Highlight auf jedem Grillbuffet.

Messeneuheit „Sanddorn-BBQ Sauce“ und „Sanddorn-Burger Sauce“

Neu im Sortiment sind Bergers Sanddorn-BBQ Saucen. Sie sind ideal für den Genuss von Fleisch oder Fisch. Die klassische BBQ Sauce bekommt durch den Sanddorn eine fruchtig, säuerliche Note und ist perfekt als Glasur am Ende des Garvorgangs oder als Dip zum fertigen Gericht. Ob für Burger, mild oder feurig scharf, es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Der Stand der Christine Berger GmbH auf der Grünen Woche (Halle 21a, Stand 145) ist bereits seit 1994 als Aussteller präsent und bietet selbstverständlich nicht nur umfassende Informationen zum Unternehmen und seinen Produkten: Die Besucher haben auch Gelegenheit, die vielen Sanddorn-Spezialitäten und die Produktneuheiten zu probieren und zu genießen. Darüber hinaus können die Messeneuheiten sowie alle weiteren Sanddorn- und Fruchtprodukte jederzeit im Onlineshop unter www.sanddorn-shop.com erkundet und bestellt werden.

Auch ein Besuch vor Ort in Petzow lohnt sich

Alle, die die Grüne Woche 2017 nicht besuchen können, haben auch in Petzow bei Potsdam die Möglichkeit, das vielfältige Sanddorn- und Wildfruchtspezialitäten-Angebot von Christine Berger kennenzulernen. Im Sanddorn-Garten am Hauptsitz des Unternehmens finden Besucher nicht nur Sanddornpflanzen, seltene Wildfrucht- und Obstsorten und einen Kräutergarten. Das beliebte Ausflugsziel direkt am Glindower See bietet neben einem Hof- und einem Spezialitätenladen auch ein Restaurant „Orangerie“ mit See-Terrasse, in dem die Delikatessen gleich probiert werden können. In der „Gläsernen Schauproduktion“ erleben die Besucher ganz direkt, wie aus Sanddorn und anderen Früchten zum Beispiel leckere Brotaufstriche entstehen. In einem multimedialen Präsentationsraum wird zudem anschaulich über die Herkunft, den Anbau und die Verarbeitung des Sanddorns informiert.

Über die permanent zugänglichen Angebote hinaus, wartet der Sanddorn-Garten 2017 wieder mit zahlreichen Veranstaltungen auf. Ob romantisches Osterfeuer am Ostersamstag, Frühschoppen am Herren- bzw. Vatertag, Pfingstbrunch oder großes Sanddornerntefest – ein Blick in den Veranstaltungskalender unter www.sanddorn-garten-petzow.de lohnt immer.

Petzow, 18.01.2017

Über die Christine Berger GmbH & Co. KG

Das Familienunternehmen Christine Berger GmbH & Co. KG widmet sein ganzes Engagement dem Sanddorn und anderen – oft in Vergessenheit geratenen – Wildfrüchten und Kräutern. Nach der Wende setzte Christine Berger die Kultur des Sanddorn-Anbaus fort, die es in der DDR bereits gab, und übernahm Anfang der 90er Jahre die ehemaligen Sanddorn-Plantagen einer LPG. Heute baut das Unternehmen nicht nur auf rund 150 Hektar bio-zertifizierten Sanddorn an, sondern stellt daraus auch zahlreiche Produkte der Marke Sandokan her – zum Beispiel Bio-Sanddorn-Saft, Sanddorn-Likör, Sanddorn-Fruchtaufstriche oder Sanddorn-Vitalmahlzeiten her. Auch eine eigene Kosmetik-Linie, die sich die wertvollen Eigenschaften des Sanddorns zunutze macht, zählt inzwischen zum Angebot. Christine Berger zeichnet für das Management des Familienunternehmens verantwortlich, ihr Ehemann Dr. A. Berger kümmert sich um den Anbau des Sanddorns und die Ernte der Superfrüchte. Ihre Tochter Dorothee Berger, Diplom-Ingenieurin für Lebensmitteltechnologie, stellt die schonende Verarbeitung des Sanddorns sicher und organisiert den Vertrieb der Sanddorn-Produkte und -Rohstoffe.

Kontakt
Christine Berger Gmbh & Co. KG
Dorothee Berger
Fercher Straße 60
14542 Werder/OT Petzow
+49(0) 33 27/46 91-0
info@sandokan.de
http://www.sanddorn-christine-berger.de

Das könnte Sie auch interessieren: