Die gastronomische Performance – Sublimotion 2017

Die vierte Auflage der Sublimotion bringt Köche mit insgesamt 8

Sublimotion

Michelin-Sternen zusammen.

Sublimotion (www.sublimotionibiza.com), die weltweit erste gastronomische Performance im Hard Rock Hotel Ibiza (www.hrhibiza.com), eröffnet die neue Saison und kombiniert die Zusammenarbeit großer Fachleute und spanischer Künstler, die führend in der Gastronomie sind, mit neuesten Technologien. In Szene gesetzt werden Musik, Kunst, Design, Technologie, Magie, Illustration und Neurowissenschaften.

In dieser Saison hat Chefkoch Paco Roncero ein Küchenteam zusammengestellt, das sich aus seinen guten Freunden zusammensetzt: Dazu zählen die Köche Dani García, Diego Guerrero, Toño Perez und der Konditor Paco Torreblanca. Damit ist ein Team entstanden, das zusammen acht Michelin-Sterne vorweisen kann. Die Köche vereinigen ihre gastronomischen Talente für die neue Erfahrung der Sublimotion 2017.

Werbung

Die musikalische Leitung der Sublimotion 2017 unterliegt Alfonso González Aguilar, Soundtrack-Komponist mit einer langen Karriere in Los Angeles. Er entwirft musikalische Strategien, welche die Emotionen intensivieren, die bei den Abendessen der Haute Cuisine geweckt werden; Emotionen, die mithilfe der Neurowissenschaften sogar belegt werden können.

Einen weiteren wertvollen Beitrag in diesem Jahr leistet Jorge Blass: Der berühmte spanische Illusionist ist bekannt für seine Innovationen. Er hat verstanden, was dieses gastronomische Spektakel bedeutet und bringt sein ganzes Wissen und seine Erfahrung ein, um ein Publikum, das bereit ist, mit allen Sinnen zu genießen, zu beeindrucken und zu überraschen.

Im Bereich der bildenden Künste offeriert der Illustrator Juan Carlos Paz „BAKEA“ aus Madrid eine süße essbare Geschichte, erzählt von seinen appetitlichen Persönlichkeiten. Eine gastronomische Szene, die sowohl neu als auch spannend ist und die zum ersten Mal zwei große Disziplinen miteinander verbindet: die Illustration von Bakea und die Konditorenkunst von Torreblanca. Diese originelle Kombination hat als weitere Zutat einen choreographierten Service, eine Projektion zum Höhepunkt und einen passenden Soundtrack. Zweifellos eine weitere Innovation der Sublimotion, die einen neuen Weg der Möglichkeiten beschreitet, welche die gastronomische Bühne bietet.

Ebenfalls beteiligt an der Entwicklung der Dekoration und der experimentellen Gerichte der neuen Saison ist José Piñero, Kunsthandwerker aus Alicante, der in seiner Werkstatt verschiedenste Stücke produziert hat, die exklusiv auf diese gastronomische Performance ausgelegt sind.

Im zweiten Jahr in Folge wird der DJ und Musikproduzent Wally López für eine Show sorgen, die der Inbegriff einer unvergesslichen Ibiza-Nacht ist und den Klang der elektronischen Musik mit der Haute Cuisine vermengt.

Außerdem kann Sublimotion dieses Jahr auf die wertvolle Zusammenarbeit mit großartigen Profis aus der Bühnenwelt zählen, darunter José María Silva (Ale Hop – Circo Price), Julien Marionett (Paraddax Show) und Gerardo Correas (Escuela International de Protocolo), die all ihre Erfahrungen und Emotionen einbringen, um die Entwicklung dieser neuen Art der darstellenden Künste voranzutreiben.

Zweifellos wird die neue Ausgabe in diesem Jahr die beeindruckendste Sublimotion aller Zeiten. Die Kombination aus erweiterter und virtueller Realität mit der gastronomischen Erfahrung und dem radikalen Szenenwechsel erlaubt einen avantgardistischen Sprung in die Zukunft oder auch den Eintritt ins Kabarett zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Wer sich auf eine lukullische Reise an Bord der Fluglinie Sublimation begibt, landet im Südosten Asiens oder in der Hölle – für einen Tanz zwischen Feuer und den größten kulinarischen Sünden…

Pressekontakt:

BPRC Public Relations
Herr Scott Crouch
Maximilianstraße 83
86150 Augsburg

Tel. : +49 821 90780450
eMail: crouch@bprc.de

Das könnte Sie auch interessieren: